Europe Direct

Rathaus mit Europafahnen unter allen Fenstern.©StadtPresse/Fritz

Der Europäische Gedanke war in Klagenfurt schon immer sehr stark. Auch als Europa noch durch den Eisernen Vorhang geteilt war, suchte sich Klagenfurt ganz bewusst Partnerstädte im Osten um Freundschaften über alle Grenzen hinweg zu fördern. Rzeszow in Polen, Zalaegerszeg in Ungarn, Nova Gorica im damaligen Jugoslawien, Dessau einst in der DDR. Diese Bemühungen für internationale Verständigung wurden mehrfach anerkannt.
Inzwischen sind Österreich und viele der einst hinter dem Eisernen Vorhang gelegenen Partnerstädte Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und die Klagenfurter Kontakte dadurch noch stärker geworden.

Fragen zur EU?

Direkt im Klagenfurter Rathaus gibt es Antwort. In einem eigens eingerichteten Info-Point der Europäischen Kommission liegen alle wichtigen Broschüren auf. Hier gibt es alle Auskünfte zu Themen wie Förderungen, Ausbildungsprogrammen und vielem mehr.
Zu den Aufgaben von Europe Direct gehören auch Organisation und Durchführung von Europaveranstaltungen, Auflage von EU-Infobroschüren, EU Vorträge an Schulen, interne Koordination und Beratung der Abteilungen in Europa-Angelegenheiten und Europarecht.
Auch EU-Accessoires wie Schirme, Kugelschreiber, T-Shirts, Schlüsselanhänger etc. werden im EU-Info-Point verkauft. 

Kontakt

EU-Beauftragter der Stadt Klagenfurt
Mag. Wilfried Kammerer
Rathaus, Neuer Platz 1
9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 537 2750
eu-info@klagenfurt.at

EUROPAHAUS

Der Verein „Europahaus Klagenfurt” hat im gleichnamigen Gebäude in der Reitschulgasse 4 seine Heimstätte.  Mit Veranstaltungen, Vorträgen und Seminaren wird Studien- und Bildungsarbeit im Geist des Vereinten Europas betrieben.

Kontakt

Europahaus Klagenfurt
Reitsschulgasse 4
9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 51 17 41