Zum Inhaltsbereich springen

Theater

Stadttheater Klagenfurt

Der Klagenfurter Musentempel macht seit seinem Bestehen durch interessante Produktionen, aber auch als Sprungbrett für Schauspielerkarrieren auf sich aufmerksam. Hier feierten Stars wie Helmuth Lohner erste Erfolge. In der 25jährigen Intendantenzeit von Herbert Wochinz etablierte sich das Stadttheater hauptsächlich auf dem Opern- und Operettensektor. Weiterer Schwerpunkt damals: französische Theaterstücke und Komödien. Dietmar Pflegerl, Intendant von 1992 bis 2007 führte das Haus als Drei-Sparten-Theater mit den Bereichen Oper, Operette und Schauspiel. Neben allseits beliebten, aber auch interessanten, weniger bekannten Werken im Bereich Musiktheater stehen außerdem Uraufführungen und Aufführungen zeitgenössischer, österreichischer Autoren auf dem Spielplan. Auch Regiestars wie Martin Kusej, Philipp Tiedemann und der international gefeierte Opernregisseur Olivier Tambosi inszenierten mehrmals Klagenfurter Produktionen.
Nach Josef E. Köpplinger, der schwerpunktmäßig auf Musiktheater, Operette und Musical setzte, führt Intendant Florian Scholz das Haus seit September 2012 im bewährten Vier-Sparten-Bereich.

Intendanz: Florian Scholz

Kontakt

Theaterplatz 4
9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 54 0 64 (Kartenkasse)
+43 463 50 46 63 (Fax-Kartenbestellung)
kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at
http://www.stadttheater-klagenfurt.at


Theater Halle11

Theater Halle 11, heißt die erste Adresse in Sachen zeitgenössisches, innovatives Theater.
Bespielt wird die „Theater Halle 11” vom „klagenfurter ensemble”.


Das Haus ist bekannt für außergewöhnliche  Theaterproduktionen (Uraufführungen) in den Bereichen Schauspiel, Tanztheater und Oper.
Man konzentriert sich in den Aufführungen auch stark auf Stücke von Kärntner Autoren wie Josef Winkler, Werner Kofler oder Georg Timber-Trattnig.

Künstlerische Leitung: Gerhard Lehner

Kontakt

Messeplatz 1/Halle 11
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Jungendstiltheater JUST

Es ist das kleinste Theater der Stadt – gerade mal zehn Personen haben darin Platz.

Dem Regisseur, Dramatiker und Schauspieler Felix Strasser gelingt es dennoch, in regelmäßigen Abständen für ganz besondere Theaterabende im Jugendstil-Pavillon im Goethepark zu sorgen.

Kontakt

Verein zur Anregung des dramatischen Appetits
Goethepark 1
9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 680 2461152
vada@vada.cc
Scrolle nach oben