Entsorgung

Kläranlage Klagenfurt mit Klärbecken und Gebäuden.©StadtPresse/Eggenberger

Klagenfurt ist eine saubere Stadt und dies ist vor allem der Verdienst der Abteilung Entsorgung, die für Müll und Kanal zuständig ist.
Über 100 Mitarbeiter legen jährlich 700.000 Kilometer für die Müllbeseitigung zurück und bei der Hausmüllentsorgung sind täglich über zehn Müllwägen im Einsatz. 2014 wurde das Müllentsorgungskonzept neu strukturiert, um noch effizienter die rund 32.000 Tonnen Hausmüll, die jährlich anfallen, zu entsorgen.

Beim Kanalbau, bei der Kanalerhaltung und in der Kläranlage sind 90 Mitarbeiter beschäftigt.
Das Klagenfurter Kanalnetz ist rund 750 Kilometer lang, täglich müssen 34 Millionen Liter Abwasser gereinigt werden. Rund um die Uhr betreut werden auch 120 Pumpstationen, die Abwässer zur Kläranlage leiten.

Für alle Bürgeranfragen, Anregungen, Wünsche, Beschwerden oder Probleme in den Bereichen Müllbfuhr, Kanal und Kläranlage steht ein Ombudsmann zur Verfügung.

Abteilungsleiter, Betriebsleiter Kanal und Kläranlage

Ing. Karl Weger
Abteilungsleiter, Betriebsleiter Abwasserbeseitigung
Paulitschgasse 13
9010 Klagenfurt am Wörthersee
5. Stock, Zi 509

+43 463 537-3335
+43 664 24 32 272
+43 463 537-6251
karl.weger@klagenfurt.at

Ombudsmann

Ing. Michael Apoloner
Rathaus, Neuer Platz 1
9010 Klagenfurt am Wörthersee
1.Stock, Zimmer 24

+ 43 463 537-2321
ombudsmann@klagenfurt.at