Zum Inhaltsbereich springen

Ehrengräber

Michael Tangl



26.05.1861 - 07.09.1921
Historiker

In Wolfsberg geboren, studierte der Sohn einer Bäckerfamilie Geschichte und klassische Philologie an der Universität Wien. 1885 bis 1887 wurde er am Institut für Österreichische Geschichtsforschung in Wien ausgebildet. 1887 bis 1891 arbeitete er am Österreichischen Historischen Institut in Rom und publizierte danach eines seiner Hauptwerke "Die päpstlichen Kanzleiordnungen von 1200-1500".  Tangl arbeitete an der Monumenta Germaniae Historica (MGH) mit, war Beamter im österreichischen Archivdienst, an der Universität Marburg tätig und wurde als ordentlicher Professor an die Berliner Friedrich-Wilhelms-Universität berufen. Michael Tangl starb in seiner Kärntner Heimat während eines Urlaubes in Klagenfurt.

Friedhof Annabichl - I/XVII/O/6

Auf Stadtplan zeigen


Scrolle nach oben