Zum Inhaltsbereich springen

Friedhof Annabichl

Blick in die Hauptalle mit Gräbern und bunt gefärbten Herbstlaub©Eggenberger

Flughafenstraße 7, 9020 Klagenfurt am Wörthersee
Der Friedhof steht unter Denkmalschutz

Größe 175.303 Quadratmeter, 14.845 Gräber, 
1.299 Urnennischen,
130 Urnenschachtgräber, 
135 Grüfte.

Öffnungszeiten: 1. Mai - 30. September, 7.00 - 21.00 Uhr, 
                             1. Oktober - 30. April, 8.00 - 17.00 Uhr

Auf Stadtplan zeigen

Zufahrt zum Friedhof Annabichl

Auto passiert Schrankenanlage, Foto Eggenberger

Die Schrankenanlage beim Friedhof Annabichl kann mit einer Magnetkarte betätigt werden. Personen, die einen Behindertenausweis für das Auto (gemäß § 29b StVO) besitzen oder beim Amtsarzt in der Bahnhofstraße 35H sich eine amtsärztliche Bescheinigung holen, können bei der Friedhofsverwaltung eine Magnetkarte (Selbstkostenpreis 20 Euro) anfordern.
Steinmetzbetriebe und Gewerbebetriebe, die Grabpflege und Kranzlieferungen durchführen, können je nach Bedarf 3 bis 5 Karten erhalten.
In der Hauptpflanzzeit und Pflegezeit (Mai und Oktober) ist die Zufahrt in den Friedhof zwischen 7.00 und 21.00 Uhr für alle möglich, die schwere Lasten zu transportieren haben, der Schranken ist geöffnet. Außerdem stehen Transportwägen vor den Friedhofseingängen zur Verfügung.

Taxis können für die Einfahrt in den Friedhof beim Gräberservice anrufen
+43 463 537 4876, Mo bis Do 8.00-12.00 Uhr,  13.00-16.00 Uhr,
Fr 8.00-13.00 Uhr) 

Scrolle nach oben