Zum Inhaltsbereich springen

Gräber in städtischer Erhaltung

Florian Gröger





10.08.1871 - 19.05.1927
Landeshauptmann

Er wurde in einem kleinen schlesischen Dorf als siebentes Kind eines armen Schuhmachers geboren. Florian Gröger war gelernter Weber, betätigte sich später als Gewerkschafts-sekretär und Redakteur, zog 1912 für seinen verstorbenen Mentor Arnold Riese in den Reichsrat und 1919 in den Nationalrat ein, wurde 1918 erster Kärntner Landesverweser-Stellvertreter und war der erste sozialistische Landes-hauptmann Kärntens (1921 bis 1923). In Klagenfurt ist eine Straße nach ihm benannnt.

Friedhof Annabich - lI/III/N/12
Die genaue Lage kann mit der digitalen Grabsuche noch nicht angezeigt werden, einige ältere Datensätze müssen noch ergänzt werden.

Scrolle nach oben