Zum Inhaltsbereich springen

Vorzeitiger Mutterschutz

Schwangere, bei denen aufgrund einer bestehenden Krankheit oder eines Gesundheitsrisikos für das Kind oder für die Mutter bei Fortsetzung der beruflichen Tätigkeit besteht, erhalten zur Erlangung eines vorzeitigen Mutterschutzes ein ärztliches Zeugnis, welches zur Vorlage beim Arbeitgeber und des Sozialversicherungsträgers dient.

Mitzubringende Unterlagen:

Antrag vom Facharzt
Mutter-Kind-Pass
Ausweis

Weitere Informationen:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10 bis 12 Uhr

Kontakt

Gesundheitsamt
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee
Bahnhofstraße 35
9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 537-4881
+43 463 537-6262
amtsarzt@klagenfurt.at
Scrolle nach oben