Zum Inhaltsbereich springen

Schulgesundheit

Kinder beim Turnen © Shutterstock/prima

Der schulärztliche Dienst ist eine Einrichtung der Abteilung Gesundheit des Magistrat Klagenfurt am Wörthersee und für die städtischen Kindergärten und Pflichtschulen vorwiegend in folgenden Bereichen zuständig: 

  • Feststellung der Schulreife im Rahmen der Schuleinschreibung
  • Beratung und Untersuchung in Bezug auf Feststellung eines sonderpädagogischen Förderbedarfs in städtischen Kindergärten und Schulen
  • Regelmäßige Untersuchungen aller Pflichtschülerinnen u. Pflichtschüler der 1. und 4. Klassen bzw. aller Schülerinnen und Schüler der SeF Waidmannsdorf
  • Impfungen nach den Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates von Österreich bieten wir in den Schulen an. Diesbezüglich beraten wir Sie gerne.
  • Anlaufstelle für Eltern von Schülern mit gesundheitlichen Problemen wie z.B. Ess-Störungen, ADHS, Haltungsfehlern, Sucht etc.
  • Ärztliche Beratung bezüglich Entwicklung, Ernährung, Erziehung, Unfallverhütung etc. Für unsere Kleinsten (gleich nach der Geburt) finden in den Elternberatungsstellen der Abteilgung Jugend und Familie statt

In der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee sind derzeit drei Schulärztinnen und ein Schularzt im Einsatz. Deren Zuständigkeiten im Detail finden Sie HIER.

Scrolle nach oben