Zum Inhaltsbereich springen

Spielsuchtberatung

Wenn Spielen oder ein anderes Verhalten zur Sucht wird, bietet das multiprofessionelle Team der Spielsuchtberatung eine umfassende, anonyme und kostenlose Beratung und Betreuung an. Geholfen wird bei Problemen

  • mit dem Glücksspiel (Automaten, Casinos, Wetten, Kartenspiel, Glücksspiel im Internet etc.)
  • mit der übermäßigen Nutzung von Internet und Computer
  • mit übermäßigem Kaufen
  • mit exzessivem Sexualverhalten
  • mit übertriebener Sportausübung
  • mit unverhältnismäßiger Arbeitsausübung
  • und anderen substanzungebundenen Süchten

Sie sind selbst oder als Angehöriger betroffen oder nicht ganz sicher? In einem Beratungsgespräch kann Klarheit geschaffen werden, ob ein Suchtverhalten vorliegt.

Wo bekomme ich Hilfe?

Haben Sie den Verdacht an einer Verhaltenssucht zu leiden oder möchten Sie jemanden aus Ihrem Umfeld helfen, wenden Sie sich an die Spielsuchtberatung der Stadt Klagenfurt. Telefonisch oder per E-Mail kann jederzeit ein Termin für ein Erstgespräch vereinbart werden.

Die Leistungen sind kostenlos! Vertraulichkeit und Anonymität stehen an erster Stelle!


Einzelberatung

Anamnese, Hilfestellung bei familiärer, beruflicher und sozialer Wiedereingliederung, Krisenintervention, Strategien zur Rückfallsvorbeugung, Förderung, Erhalt und Ausbau persönlicher Ressourcen, etc. In ausgeprägteren Fällen kann auch eine stationäre Therapie sinnvoll sein, wobei wir in stationäre Therapie vermitteln sowie die Betreuung vor und nach der stationären Therapie übernehmen. 

Gruppentherapie

Jeden Mittwoch von 19 bis 20 Uhr psychologisch geleitete Gruppe  für Betroffene.

Jeden 1. Montag im Monat von 19 bis 20 Uhr Gruppe für Angehörige und Mitbetroffene.

Die Teilnahme an der Gruppentherapie  ist kostenlos und anonym. Der Eintritt in die Gruppen ist jederzeit möglich.


Zusätzlich gibt es gemeinsame Freizeitaktivitäten, Betroffene bekommen jegliche Unterstützung auf dem Weg in ein suchtfreies Leben!!

Bei Paar- und Familiengesprächen werden auch Angehörige mit eingebunden und können Ihre Sichtweise schildern und Fragen stellen. Ganz wichtig: Das Team bietet auch Angehörigen Hilfe und Informationen an, wenn ein Betroffener noch keine Einsicht oder Motiviation zur Veränderung hat! Freitzeittherapeutische Maßnahmen mit Betroffenen und Angehörigen dienen ebenfalls der Unterstützung auf dem Weg in ein suchtfreies Leben.

Regelmäßig werden Vorträge, Fachtagungen und Informationsveranstaltungen abgehalten.

Nachstehend ein Folder zum Herunterladen:


Kontakt

Spielsuchtberatung Landeshauptstadt Klagenfurt
Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee
St. Veiter Straße 195
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Scrolle nach oben