Junges Klagenfurt


Für junge Menschen ist Klagenfurt ein toller Ort! Allein die natürlichen Rahmenbedingungen machen die Stadt zu einer Freizeit-Oase ersten Ranges!

Radfahren, Ballspiele im Grünen, die Strandbäder am Wörthersee, aber auch Plätze für Trendsportarten wie Beachvolleyball, Inline-Skating etc. stehen zur Verfügung. Aber auch Indoor wird jede Menge geboten: Abgesehen von diversen Sportarten und der Trendsporthalle „Megapoint“ (Klettern, Skater-Rampen u.a.) gibt es in den Jugendzentren, die in Klagenfurt „Youth Points“ heißen, Platz zum Chillen, Spielen (Videogames, Tischfußball, Billard) oder auch zum Hausaufgaben machen oder Job-Bewerbungen schreiben. Bei all diesen Aktivitäten wird man in den „Youth Points“ von einem kompetenten Team unterstützt.

Für Konzerte ist das Jugendkulturzentrum „kwadra:t“ erste Adresse – hier treten Bands auf, die besonders bei jungen Leuten im Trend sind. Aber auch junge Bands absolvieren hier ihre ersten Auftritte vor begeistertem Publikum.  

Das „junge Klagenfurt“ ist aber auch im öffentlichen Bereich farbenprächtig sichtbar – freigegebene Graffiti-Flächen werden von den Künstlern mit der Spraydose genutzt und geben der Stadt einen jugendlichen Anstrich!