Zum Inhaltsbereich springen

Feuerwehr

Feuerwehrmänner löschen brennendes Haus©StadtPresse/Eggenberger

Berufsfeuerwehr Klagenfurt

In Klagenfurt gab es das erste Feuerwehrwesen der gesamten Habsburger-Monarchie, gegründet von Ferdinand Jergitsch im Jahr 1864.
Nach dem Zweiten Weltkrieg wird auf Forderung der Briten eine Berufsfeuerwehr installiert.
Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt steht heute mit über 50 bestens ausgebildeten Mitarbeitern im 24 Stunden-Wechseldienst. Zu ihren Aufgaben gehören auch der vorbeugende Brandschutz, feuerpolizeiliche Aufgaben und vieles mehr.
Lernen Sie die Berufsfeuerwehr näher kennen und klicken Sie auf www.berufsfeuerwehr.at

Kontakt

Kommandant Branddirektor Ing. Gottfried Strieder

Berufsfeuerwehr Klagenfurt
Hans-Sachs-Straße 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee 

+43 463 5322-0
+43 463 5322-56
feuerwehr@klagenfurt.at

Freiwillige Feuerwehren Klagenfurt

Die erste Freiwillige Feuerwehr, die heutige Freiwillige Feuerwehr Hauptwache, wurde 1864 von Ferdinand Jergitsch im Stadtzentrum gegründet. Zur Aufrechterhaltung der Sicherheit für die Bevölkerung wurden in den Jahren die Freiwilligen Feuerwehren St. Peter (1885), St. Georgen/Sandhof (1886), Wölfnitz (1888), St. Martin (1893), Viktring/Stein-Neudorf (1895), Kalvarienberg (1924), Emmersdorf (1926), St. Ruprecht (1892) und Haidach (1927) gegründet.
Diese Freiwilligen Wehren stehen mit ihren rund 400 Mitgliedern der Berufsfeuerwehr unterstützend zur Seite. Ehrenamtlich opfern sie jährlich viele Hunderte von Stunden im Dienster der Sicherheit der Klagenfurter Bevölkerung.
Inzwischen gibt es viele Jugendfeuerwehren, wo der Nachwuchs ausgebildet wird und auch Mädchen und Frauen sind im Feuerwehreinsatz.
Außerdem gibt es noch Betriebsfeuerwehren auf dem Flughafen, im Stadtheater, im Klinikum und in der Justizanstalt.
Infos: www.feuerwehr-klagenfurt.at/

Kontakt

Kommandant 

Landesbranddirektorstellvertreter Dietmar Hirm

Landesfeuerwehrkommando Kärnten
Bezirksfeuerwehrkommando  Klagenfurt Stadt

Hans-Sachs-Straße 2
9020 Klagenfurt am Wörthersee

Zivilschutz-Info

Alle Informationen zu den Themen Zivilschutz in Österreich, Selbstschutzmaßnahmen allgemein, Warn- und Alarmsysteme, Sicherheitsinformationszentren, Brand-,  Strahlen-, Erdbeben-, Störfall-, Hochwasserschutz, Schutz vor alpinen Gefahren, Unfallverhütung, Schutzraumbau, Bevorratung, Kriminalpolizeilicher Beratungsdienst, Flugrettung und Erste Hilfe finden Sie auf der Homepage des Sicherheitsinformationszentrums.  

Scrolle nach oben