Parken

Ftrau wirft Geld in Parkscheinautomaten©StadtPresse

Klagenfurt ist mit Parkplätzen gut ausgestattet. Insgesamt gibt es rund 4.200 Stellplätze innerhalb und entlang des Ringes, sowie rund 1.720 in Zentrumsnähe. Außerhalb der Ringe sind viele Parkplätze gebührenfrei, für einige ist Gebühr zu entrichten.
Bitte genau auf die Beschilderung achten! 

Kurzparkzonen

Klagenfurt hat den günstigsten Kurzparkzonentarif aller Landeshauptstädte.
Die ersten 90 Minuten kosten innerhalb der Ringe nur 60 Cent, außerhalb nur 30 Cent!

In der Innenstadt gibt es flächendeckend gebührenpflichtige Kurzparkzonen. Diese werden durch Schilder an allen Ein-Ausfahrten in die Innenstadt rechtsverbindlich gekennzeichnet.
Achtung! Blaue Bodenmarkierungen sind nur zusätzliche Orientierungshilfen.

Die maximale Parkzeit beträgt drei Stunden.

In den kostenpflichten Zonen können mehrspurige Kraftfahrzeuge 10 Minuten gratis abgestellt werden. 
Die Ankunftszeit ist minutengenau und gut sichtbar anzubringen (z.B. handschriftlicher Zettel hinter der Windschutzscheibe).
Nach den 10 Minuten wird ein gültiger, bezahlter Parkschein benötigt. 

Innerhalb der Ringe, also Innenstadt: 60 Cent für 90 Minuten, jede weitere 1/2 Stunde 60 Cent.
Außerhalb der Ringe: 30 Cent für 90 Minuten, jede weitere halbe Stunde 30 Cent!

Parkscheine sind bei den Automaten und in Trafiken erhältlich. Die in den Trafiken ausgegebenen Parkscheine haben eine Viertelstundeneinteilung. Ankunftszeit und gewünschte Stehdauer ankreuzen, die Kontrollorgane rechnen automatisch die Gratisparkzeit dazu.
Beispiel: Sie parken um 8.50 Uhr, die Zeit wird auf 9 Uhr aufgerundet, ab dann können Sie 90 Minuten um 60 Cent parken.
Und natürlich gibt es auch Handyparken.

Die Parkgebühr ist von Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 12 Uhr zu bezahlen.
Am Abend, Samstag Nachmittag und Sonntag kann das Auto auch in den Kurzparkzonen kostenlos abgestellt werden.

Achtung! Auch außerhalb der Ringe gibt es etliche gebührenpflichtige Kurzparkzonen, hier kostet die halbe Stunde 30 Cent.

In den nicht gebührenpflichigen Kurzparkzonen außerhalb der Ringe benötigt man eine Parkuhr! Nur diese wird kontrolliert. Verwenden Sie hier bitte nicht das Handyparken! 

Frau schreibt Zettel mit genauer Ankunftszeit.©StadtPresse
Hand zieht Parkschein aus dem Automaten©StadtPresse
Parkschein aus dem Automaten hinter der Windschutzscheibe©StadtPresse

Garagen, kostenpflichtige Parkplätze

In Klagenfurt gibt es sieben Tiefgaragen mit über 1.900 Stellplätzen. Die Preise - vor allem in Zentrumsnähe - differieren stark, vor dem Autoabstellen lohnt sich  ein Preisvergleich!
Die Garagen mit Adressen und Telefonnummern:

Lindwurmtiefgarage, Neuer Platz 13, 9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 51 21 05 11

Garage Heiligengeistplatz, Heiligengeistplatz 4, 9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 571 68

Theatergarage, Purtscherstraße 1, 9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 50 09 73

Domgarage, Paulitschgasse13, 9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 54 1 90

BKS-Garage, St. Veiter Ring 43, 9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 50 19 20

WK-Garage, Gabelsberger Straße, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 5 909 04 0

AK-Garage, Bahnhofsplatz, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

+43 463 577 16


Außerdm gibt es das Parkhochhaus Geyerschütt (350 Stellplätze) sowie die bewachten, gebührenpflichtigen Parkplätze Waaggasse und Viktringer Ring (insgesamt 110 Parkflächen).
Weitere – gebührenpflichtige – Parkmöglichkeiten im Einkaufszentrum City Arkaden und im Parkhaus auf dem Messegelände
Dauerparker finden einen günstigen Parkplatz beim Fernheizkraftwerk. Das Tagesticket kostet € 5, das Monatsticket € 40. Stundentarife gibt es keine.