Zum Inhaltsbereich springen

Ehemaliger Stadtrat Dr. Gero Ferrari-Brunnenfeld feierte 75. Geburtstag

(07.09.2009)
Der ehemalige FP-Stadtrat Dr. Gero Ferrari-Brunnenfeld feierte mit Familie und Freunden seinen Ehrentag. Auch Bürgermeister Scheider gratulierte persönlich.

Mit der Familie, Freunden und Wegbegleitern feierte der ehemalige Klagenfurter FP-Stadtrat Dr. Gero Ferrari-Brunnenfeld seinen 75. Geburtstag. Bei der Feier ließ Dr. Ferrari-Brunnenfeld sein Leben Revue passieren, erzählte von seiner Jugendzeit, die er in Pischeldorf und in Hüttenberg verbracht hatte, wo sein Vater als Arzt tätig war. Nach der Matura in Klagenfurt studierte Gero Ferrari-Brunnenfeld in Graz Jus. Danach war er Bediensteter der Kärntner Landesregierung, gehörte dem Klagenfurter Gemeinderat ab 1962 an und war von 1973 bis 1978 als Stadtrat als Feuerwehr, Tiefbau- und Stadtgartenreferent tätig.
In seine Amtszeit fallen unter anderem die Realisierung so wichtiger Projekte wie der Bau des Klagenfurter Feuerwehrzentrums, der Bau des Südringes als Umfahrungsstraße und die Errichtung neuer Parks und Grünflächen in den Klagenfurter Stadtteilen.
Unter den vielen Gratulanten war auch Bürgermeister Christian Scheider, der Dr. Gero Ferrari-Brunnenfeld eine Geburtstagstorte überreichte und ihm für die Zukunft Gesundheit und Wohlergehen im Kreise seiner Familie wünschte.  
Scrolle nach oben