Stadtrat Wolfgang Germ mit Hans Lowak und Lebensgefährtin Maria Kaufmann. Foto: Stadtpresse/Glinik

Geburtstagsgrüße

(31.05.2011)
Gleich drei Klagenfurter Senioren wurden an ihrem Geburtstag mit Glückwünschen seitens der Stadt Klagenfurt überrascht. Alle drei Geburtstagskinder sind wohlauf.
Eva Windisch (Stadt-Tourismus), Adolf Krumpl, Schifffahrt, Stadtrat Taschek, Manuela Tertschnig, Kulturabteilung, Waltraud Fresenberger, Tourismusverein, Katharina Jauk (Hotel Trigon) mit Elektrofahrrad vor den Palmen auf dem Neuen Platz.

Lass die Seele baumeln

(30.05.2011)
Die Wintersaison war für Klagenfurt hervorragend, jetzt hat man für die Gäste ein ganz besonderes Sommer-Paket geschnürt.
Stadtrat Peter Steinkellner, Harald und Pascal Aichwalder, Eva Aichwalder, Bürgermeister Christian Scheider, Walter Aichwalder und Vizebürgermeister Albert Gunzer bei der Jubiläumsfeier (v.links)

Stadtwappen für LKW-Profi Aichwalder

(29.05.2011)
Aus einer kleinen Kfz-Werkstätte wurde in 60 Jahren der LKW-Profi Aichwalder. Jetzt wurde Jubiläum gefeiert.
Übergaben an Kommandant Oberst Herbert Kraßnitzer das Klagenfurter Stadtwappen: Stadträtin Dr. Christine Jeremias, Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Bürgermeister Christian Scheider, Vzbgm. Albert Gunzer und Stadtrat Ing. Herbert Taschek.

Stadtwappen für Jägerbataillon 25

(27.05.2011)
Seit 30 Jahren gibt es eine Partnerschaft zwischen dem Jägerbataillon 25 und der Stadt. Zum Jubiläum gab es für das Bataillon das Stadtwappen.
Bürgermeister Christian Scheider gratuliert Friederike Orasch, von links Heimleiterin Mag. Heidi Kügerl sowie Hanni Kraßnig, Petra Tamegger und Bernd Bonholzer vom Pflegedienst. Foto: Stadtpresse/Rainer

101. Geburtstag von Friederike Orasch

(26.05.2011)
Am 25. Mai feierte Friederike Orasch ihren 101. Geburtstag bei guter Laune im Seniorenheim Hülgerthpark.

Rechnungabschluss 2010 beschlossen

(24.05.2011)
Mit nur einer Gegenstimme segnete der Klagenfurter Gemeinderat den Rechnungsabschluss 2010 ab. Der strikte Sparkurs hat sich gelohnt.
Johann Ogris mit Gattin, Mutter und den Kindern bei der Überreichung des Stadtwappens durch Bürgermeister Christian Scheider, Vzbgm. Albert Gunzer,  Vzbgm. Maria-Luise Mathiaschitz und Dr. Klaus Bidovec. Foto: StadtPresse/Eggenberger

Stadtwappen für Spedition Ogris

(22.05.2011)
50 Jahre gibt es das Transportunternehmen Ogris. Jetzt wurde Geburtstag gefeiert - mit der Verleihung des Stadtwappens.
Die kleinen Forscher mit Kindergartenreferentin Vzbgm. Dr.Maria-Luise  Mathiaschitz und den Sponsoren. Foto: Wajand

Forscherlabor im Kindergarten

(20.05.2011)
Der städtische Kindergarten Sonnenschein ist der erste Kindergarten in Österreich mit einem eigenen Forscherlabor. 
Die Wünschelruten-Experten: v.l. Dietmar Stuck (SK Brunnenbohr GmbH), Ingeborg Krammer (Kuratorin, Bergbaumuseum), Physiker Dr. Hans-Dieter Langer und DI Irmfried Frankl (Verein Radiästheten). Foto: Stadtpresse/Glinik

Wünschelruten im Bergbaumuseum

(20.05.2011)
Das Bergbaumuseum gibt in seiner 33. Sonderausstellung einen Einblick in die Welt der Wünschelruten, Pendel, Wasseradern und Störfelder.
v.l.:  Ing. Michael Apoloner (Ombudsmann Kommunale Dienste) und Ing. Heribert Hribar (Leiter der Abteilung Mechanische Werkstätte) mit Stadtrat Peter Steinkellner bei einem der zum Verkauf stehenden LKW´s der Stadt Klagenfurt. Foto: Stadtpresse/Glinik

Stadt veräußert Fahrzeuge

(19.05.2011)
Der Magistrat veräußert Fahrzeuge und Geräte der Abteilung Mechanische Werkstätte. Stadtrat Peter Steinkellner lädt am 27. 5. zum Besichtigungstermin ein.
Vzbgm. Gunzer, Zeitzeuge Rietenauer, Musikforums-Leiter Überbacher und Museumsbeauftragter Thaler mit der Totenmaske (v.rechts). Foto: StadtPresse/Fritz

Mahlers Totenmaske in Klagenfurt

(18.05.2011)
Zum hundersten Mal hat sich am 18. Mai der Todestag von Gustav Mahler gejährt. Im Komponierhäuschen wird die Totenmaske gezeigt.
Portrait Marko Lipus. Foto: KK

Kunststipendium vergeben

(18.05.2011)
Erstmals hat Klagenfurt ein Künstlerstipendium in einem Atelier in der slowenischen Stadt Šmartno plus Arbeitsaufenthalt vergeben.
Stadtwappen

Verwaltungsreform auf Schiene

(17.05.2011)
Wichtige Schritt für die Verwaltungsreform. Der Stadtsenat setzte Maßnahmen, die im Budget fünf Millionen Euro sparen werden.
Kursteilnehmerinnen mit Mag. Maria Magdalena Cervenka (l.), Bgm. Christian Scheider, Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz (beide Mitte) sowie Sigrid Haberl, Mag. Marianne Bidner und Inspektorin Daniela Zettel (v.r.). Foto: Stadtpresse/Rainer

Vorbildliche Integration

(17.05.2011)
In Klagenfurt wird Integration groß geschrieben. Die „Projektgruppe Frauen“ bietet im Kindergarten St. Ruprecht Deutsch-als-Fremdsprache-Kurse (DaF) an.
Kulturamtsleiterin MMAg. Manuela Tertschnig mit Musilmuseumsdirektor Dr. Heimo Strempfl und Mag. Manuela Monschein (ORF) freuen sich auf spannende Lesungen.  Foto: Stadtpresse/Eggenberger

15. Klagenfurter Literaturkurs

(16.05.2011)
Vom 3. bis 6. Juli präsentiert das Robert-Musil-Literaturmuseum wieder junge, talentierte Autoren beim Klagenfurter Literaturkurs.
Stadträtin Dr. Christine Jeremias mit Stadtrat Tamàs Makovecz und der Spielmusik vor dem Kasnudel-Stand.  Foto: Stadtpresse/Burgstaller

Kasnudeln mundeten den Ungarn

(14.05.2011)
Klagenfurt ist wieder beim Stadtfest in der Partnerstadt Zalaegerszeg dabei! Mit Kirchtagssuppe, Kasnudeln und Eisreindling für die Ungarn.
Beim Maisingen im Landhaushof mit dem Ehrpfennig ausgezeichnet: Prof. Reinhard Kühr mit Bgm. Christian Scheider, Kulturreferent Vzbgm. Albert Gunzer und Schulreferentin Vzbgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz. (Foto: Eggenberger)

Ehrpfennig für Prof. Reinhard Kühr

(13.05.2011)
Für sein Engagement um die musikalische Förderung von Kindern und Jugendlichen wurde Prof. Reinhard Kühr beim Maisingen im Landhaushof ausgezeichnet.
Martin Rauchenwald mit Kulturamtsleiterin MMag. Manuela Tertschnig und ein Rückblick auf 25 Jahre Fotografie. Foto: Stadtpresse/Eggenberger

Fotografien von Martin Rauchenwald

(12.05.2011)
Die Alpen-Adria-Galerie gibt derzeit in der Ausstellung "Leidenschaft Fotografie" einen Rückblick auf die 25-jährige Arbeit von Martin Rauchenwald.
Bürgermeister Christian Scheider und Stadtrat Wolfgang Germ bei der Kranzniederlegung an der Todesmauer in Auschwitz.  Foto: Stadtpresse/Burgstaller

Kranzniederlegung in Auschwitz

(11.05.2011)
Eine Klagenfurter Delegation besuchte kürzlich das Stadtfest in der polnischen Partnerstadt Rzeszow. In Auschwitz gedachte man der Opfer des NS-Regimes.
Der Klagenfurter Stadtschreiber Peter Wawerzinek mit Kulturreferent Vizebürgermeister Albert Gunzer, Kulturabteilungsleiterin MMag. Manuela Tertschnig und ORF-Kärnten Landesdirektor Willy Haslitzer. Foto: Stadtpresse / Fritz

Stadtschreiber bezog Atelier

(11.05.2011)
Der in Berlin lebende Autor, Bachmann- und Kelag-Publikumspreisträger 2011, Peter Wawerzinek, ist Klagenfurter Stadtschreiber und hat das Schriftstelleratelier im Europahaus bezogen.

Aufruf zur Masern-Impfung

(09.05.2011)
Eine Klagenfurter Schülerin wurde mit Verdacht auf eine Masernerkrankung im Klinikum aufgenommen. Das Gesundheitsamt ruft zur Schutzimpfung auf.
DSA Ernst Nagelschmied (Leiter der Suchtberatung), Vizebürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Mag. Margit Harrich (Spielsuchtberatung) informierten zu 13 Jahren Beratung in der Spielsucht. Foto: Stadtpresse/Glinik

13 Jahre Spielsuchtberatung

(09.05.2011)
Seit 13 Jahren bietet die Landeshauptstadt Klagenfurt Beratung und Hilfe für Spielsüchtige an. Die Zahl der Betroffenen ist dramatisch gestiegen.
Bürgermeister Christian Scheider verabschiedet 31 Klagenfurterinnen und Klagenfurter in die Betagtenerholung. Foto: Stadtpresse/Rainer

Urlaub für Mindestrentner

(09.05.2011)
Am Montag den 9. Mai fuhren 31 Klagenfurter Senioren zur Erholung nach St. Georgen am Längsee.

Standesamt Klagenfurt am Wörthersee im April

(09.05.2011)
Das Standesamt der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee verzeichnete im April 134 Geburten und 120 Sterbefälle.
Das Gewaltpräventionsteam Dr. Birgit Trattler und Andreas Kutej mit Vzbgm Dr. Maria-Luise Mathiaschitz (Foto: Stadtpresse)

Gewaltprävention bei Jugend

(03.05.2011)
"Jugend unterstützen - Gewalt vermeiden" - mit diesem Leitgedanken betreibt die Stadt Klagenfurt seit 10 Jahren Gewaltprävention mit jungen Menschen.

Internationaler Familientag

(03.05.2011)
Am 10. Mai dreht sich beim "Internationalen Familientag" im Europahaus alles um das Thema "Worklifebalance".
Ein Picknick im Grünen mit Livemusik - Eintritt frei (Foto KK)

music.pic.nic am Muttertag

(03.05.2011)
Am 8. Mai startet "kulturRaum" Klagenfurt wieder mit der beliebten Livemusikreihe im Grünen.