Zum Inhaltsbereich springen

Radweg Harbach eröffnet

(26.08.2016)
Mit der Radweg-Verlängerung Fischl-Harbach wurde das Klagenfurter Radwegenetz weiter ausgebaut.

Das Klagenfurter Radwegenetz ist um ein neues, entscheidendes Stück erweitert worden: um die so genannte Fischl-Radwegverlängerung Harbach. „Es ist ein weiterer Lückenschluss für einen durchgehenden Radweg bis nach Lavamünd“ so Verkehrsplanungsreferent Stadtrat Mag. Otto Umlauft. Im Herbst wird mit dem Begleitweg „Gradnitz“ (daran sind Land Kärnten, die Gemeinde Ebenthal, die ÖBB und die Stadt Klagenfurt beteiligt) begonnen, dies ist der letzte Lückenschluss auf der Strecke ins Lavanttal.

 Die neue Radwegverbindung Harbach zwischen der Leutschacher Straße und der Harbacher Straße ist 300 Meter lang, die Baukosten betrugen rund 80.000 Euro. „Selbstverständlich wurde entlang des Radweges für entsprechende Beleuchtung gesorgt“, betont Stadtrat Umlauft. Für diese wurden 14.000 Euro investiert. 

Scrolle nach oben