Zum Inhaltsbereich springen

Treue Klagenfurt-Urlauber geehrt

(10.08.2016)
In der Pension Biedermann in Viktring wird Gästebindung groß geschrieben. Hier verbringt die Familie Fliessenschuh seit 30 Jahren und Familie Amstätter seit 15 Jahren den Urlaub.

Fast ein halbes Jahrhundert zieht es die beiden befreundeten Wiener Familien Fliessenschuh und Amstätter in die Pension Biedermann in Viktring. Helga und Friedrich Fliessenschuh waren vor 30 Jahren überhaupt die ersten Gäste bei Seniorchefin Emilie Poscheschnik, die den Betrieb mittlerweile an Sohn Andreas übergeben hat. Maxine Amstätter und Tochter Marion sind seit 15 Jahren bei ihm zu Gast.

Warum es die Wiener schon so lange hierher zieht? „Das Gesamtpaket stimmt einfach. Die Freundlichkeit unserer Gastgeber, das Schwimmen in den nahen Seen und die Shoppingmöglichkeiten haben uns von Anfang an begeistert“, sind sich die Bundeshauptstädter einig.

Tourismusreferent Stadtrat Mag. Otto Umlauft zeigte sich von dieser langjährigen Gästebindung beeindruckt. „Man sieht, dass sich die Gäste hier wohlfühlen und gerne wiederkommen. So funktioniert nachhaltiger Tourismus. Ein Dankeschön an die Urlauber für ihre Treue und den Poscheschniks Gratulation zu ihrem sympathischen Familienbetrieb.“ Als Anerkennung überreichte der Tourismusreferent gemeinsam mit dem Leiter der Abteilung Tourismus, Ing. Herbert Taschek, den Wienern eine kleine Aufmerksamkeit der Stadt.

Scrolle nach oben