Die alten Matratzen wurden von Mitarbeitern der Volkshilfe abgeholt. Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Volkshilfe-Geschäftsführer Hermann Riepl und Sozialamtsleiter Mag. Stefan Mauthner bei der Übergabe.  Foto: StadtPresse/Wajand

Das Bürgerheim spendete Matratzen

(28.07.2016)
Letztes Jahr wurde damit begonnen, bei allen Betten im Bürgerheim die Matratzen auszutauschen. Heute wurden 90 gebrauchte Matratzen an die Volkshilfe übergeben.
Hansrudi Moser (li.) konnte zur Eröffnung des Marktes durch Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz zahlreiche Senats- und Gemeinderatsmitglieder begrüßen.  Foto: StadtPresseBurgstaller

Töpfermarkt auf dem Neuen Platz

(28.07.2016)
Rund um den Lindwurm sind derzeit wieder die Keramikkünstler beheimatet. Auf dem Neuen Platz findet bis Samstag der beliebte Töpfermarkt statt.
Der Klagenfurter Benediktinermarkt.  Foto: StadtPresse/Puch

Neue Stand-Anordnung am Wochenmarkt

(27.07.2016)
Da das alte Virunum-Gebäude saniert bzw. umgebaut wird, kommt es beim Wochen- und beim Biomarkt zu einer Neuanordnung der Marktstände.

Lendhafen: Erste Gestaltungsmaßnahmen

(26.07.2016)
Um den Klagenfurter Lendhafen endlich aus dem Dornröschenschlaf zu wecken wurden auf Initiative von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz zwei Arbeitsgruppen gegründet.
Stadträtin Ruth Feistritzer und Mag. Astrid Malle vom Frauenbüro informierten mit Katja Putzer (li.) und Sandra Rauch die Marktbesucher.  Foto: StadtPresse/Wajand

2. Equal Pension Day am 27. Juli

(25.07.2016)
Frauen haben um 43 Prozent weniger Pension als Männer. Am 27. Juli haben Männer bereits so viel Pension bekommen, wie Frauen erst zu Jahresende erhalten werden.
5 der 6 Klagenfurter Olympiateilnehmer wurden nach Rio verabschiedet. Am Bild: Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler, Sara Vilic, Alexander Huber, Lara Vadlau, Robin Seidl, Lisa Perterer und Landessportdirektor Mag. Arno Arthofer (v.l.n.r.). Foto: StadtPresse/Fritz

Olympiateilnehmer nach Rio verabschiedet

(22.07.2016)
Vom 5. bis 21. August finden die Sommerspiele in Brasilien statt. Im Österreichischen Olympia-Aufgebot stehen 15 Kärntner Athleten, davon kommen sechs aus Klagenfurt.
Stadtrat Mag. Otto Umlauft freut sich mit den Plattenwirt-Besitzern Ulrike und Luc Prantner (r.) über die Urlaubstreue der Familie Steblei (m.). Foto: StadtPresse/Burgstaller

40 Jahre Urlaubstreue zu Klagenfurt

(22.07.2016)
Seit 40 Jahren verbringt die Familie Steblei aus München alljährlich den Sommerurlaub am Wörthersee in Klagenfurt.
Rangerin Elisabeth Wiegele (2. v. l.) mit den Projektpartnern Michael Jungmeier (Leiter von E.C.O.), StRin Ruth Feistritzer, Ordnungsamt-Leiter Wilfried Kammerer und „City meets Nature“-Projektleiterin Susanne Glatz-Jorde. Foto: StadtPresse/Spatzek

Rangerin schützt Naturjuwel

(22.07.2016)
Im Natura 2000 Gebiet Lendspitz-Maiernigg wird auf Information und Aufklärung gesetzt. Beim „GEO-Tag“ entdeckten Experten im Schutzgebiet etwa 1.000 Tier- und Pflanzenarten.

Sitzung des Stadtsenates

(19.07.2016)
Vor der Sommerpause hat der Klagenfurter Stadtsenat am Dienstag noch zahlreiche wichtige Tagesordnungspunkte beschlossen. U. a. auch die Installierung eines Fahrradverleihes.
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler gratuliert Felix Oschmautz mit einer Torte (Oschmautz feierte am Montag Geburtstag) im Beisein von ASVÖ-Präsident Kurt Steiner, KVK-Obmann Stefan Dareb, Landessportdirektor Arno Arthofer und KVK-Sportdirektor Helmar Steindl (v. l.).  Foto: StadtPresse/Wajand

Ehrung von Felix Oschmautz

(19.07.2016)
Mit der Silbermedaille im Junioren-Wildwasser-Slalom ist Felix Oschmautz aus Polen zurückgekehrt. Für den Erfolg gab es eine herzliche Gratulation seitens Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler.
Am Mittwoch steigt im Wörthersee Stadion das Testspiel-Highlight RZ Pellets WAC gegen FC Chelsea London. Foto: StadtPresse/Horst

Infos zum Spiel WAC - FC Chelsea

(18.07.2016)
Auf dem Südring wird eine 30 km/h Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet. Zudem tritt zum Anrainerschutz die Sperrzone ums Stadion in Kraft. Tickets sind noch im Internet und an Stadionkassen erhältlich.
Das Gustav Mahler-Komponierhäuschen. Foto: KK

"Sonntags-Mahlern" in Maiernigg

(15.07.2016)
Das neu adaptierte und kürzlich wieder eröffnete Gustav-Mahler-Komponierhäuschen im Wald bei Maiernigg bietet eine wundervolle Naturkulisse für die neue Veranstaltungsreihe "Sonntags-Mahlern".
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und die Delegationsleiter mit den jungen Tänzern und Tänzerinnen im Rathaus.  Foto: StadtoPresse/Burgstaller

Kinder-Folklore aus der Partnerstadt

(15.07.2016)
Dieses Wochenende findet in Klagenfurt wieder das „Internationale Kinder-Tanz- und Friedens-Fest“ statt. Mit dabei auch eine Kindertanzgruppe aus Gorizia.
Triathletin Marlies Penker führte den Kindern und Stadträtin Ruth Feistritzer einen Neoprenanzug vor.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Triathlon-Lady auf Hortbesuch

(14.07.2016)
Triathletin Marlies Penker hat am Donnerstag den Kindergarten und Hort St. Ruprecht besucht, über ihre Sportart erzählt und mit den Kindern Bewegungsübungen absolviert.
Die heftigen Schneefälle Ende April erfordern umfangreiche Sicherungsmaßnahmen an den Baumbeständen, die noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden. Foto: StadtPresse/Burgstaller

Parks und Spielplätze wieder freigegeben

(14.07.2016)
Abteilung Stadtgarten nach wie vor mit schneebruchbedingten Sicherungsmaßnahmen befasst. Über 40 Prozent des städtischen Baumbestandes sind betroffen. Im Herbst erfolgen Nachpflanzungen.
Vanessa Lessjak, Brigitte Bidovec, William Barton, Manfred Paul Westphal, Anne Marie Ribas, Werner Überbacher (hinten v.l.n.r.), Aunty Delmae Barton, Botschafter David Stuart und Bürgermeisterin. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz (vorne v.l.n.r.). Foto: StadtPresse/Spatzek

Australiens Botschafter zu Gast

(13.07.2016)
Botschafter David Stuart, Vertreter des Musikforums Viktring und Aborigines-Künstler besuchten Bgm. Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und trugen sich in das Goldene Buch ein.

Bauarbeiten Tarviser Straße/Martin-Luther-Platz

(12.07.2016)
Wegen notwendiger Grabungsarbeiten kommt es teilweise zu Sperren und Parkverboten. Bauarbeiten dauern voraussichtlich noch bis 22. Juli an.
Saxophonlegende Wolfgang Puschnig erhielt von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz im Beisein der Stadträte Frank Frey, Ruth Feistritzer und Mag. Otto Umlauft (v.l.) die „Goldene Medaille“ überreicht.  Foto: StadtPresse/Fritz

Goldene Medaille für Wolfgang Puschnig

(12.07.2016)
Der Klagenfurter Dr. h.c. Wolfgang Puschnig zählt zu den international bedeutendsten Jazzmusikern. Anlässlich des 30. Jubiläumskonzerts des Musikforum Viktring wurde er mit der „Goldenen Medaille“ ausgezeichnet.
Gemeinsamt mit dem Kirchtagsladern schlugen Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und sein Bruder Richard Pfeiler vom Villacher Kirchtagsverein mit Senats- und Gemeinderatskollegen ein Fass Bier an.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Zünftiger Kirchtag für ältere Bürger

(08.07.2016)
Viel Musik und noch mehr gute Laune bei Kaiserwetter am Klagenfurter Messegelände, wo Freitag der Seniorenkirchtag stattfand. Auch das Fundamt war mit dabei.
Unter den vielen Gratulanten war auch Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, die Theresia Kollmann zum 103. Geburtstag alles Gute und viel Gesundheit wünschte. Haushund Puma durfte bei der Feier natürlich auch nicht fehlen.  Foto: StadtPresse/Spatzek

103. Geburtstag von Theresia Kollmann

(07.07.2016)
Die rüstige Klagenfurterin feierte im Seniorenwohnheim Providentia gemeinsam mit vielen Bekannten, Mitbewohnern und Haushund Puma.
Neben den Neuen Mittelschulen erhielten auch die drei besten Schüler der Polytechnischen Schule von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Bildungsreferentin Stadträtin Ruth Feistritzer für ihre tollen schulischen Leistungen eine Urkunde.  Foto: StadtPresse/Spatzek

Beste Schulabgänger wurden geehrt

(07.07.2016)
Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschulen und der Polytechnischen Schule erhielten zum Schulabschluss für ihre schulischen Leistungen eine Urkunde der Landeshauptstadt.
Stadträtin Ruth Feistritzer mit den Mitarbeiterinnen von Frauen- und Familienorganisationen bei der Fächerverteilung.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Fächeraktion des Frauenbüros

(07.07.2016)
Gemeinsam mit dem Städtebund führten die Landeshauptstadt Klagenfurt und weitere österreichische Landeshauptstädte am 6. Juli einen Aktionstag für Frauenrechte durch.
Ganz stolz auf ihre Urkunde: die 4A der Volksschule St. Ursula. Foto: StadtPresse

Bewegung in der Schule macht Spaß

(06.07.2016)
Die 4A der Volksschule St. Ursula erhielt eine Urkunde und tolle Überraschungen für ihre Teilnahme an einem gesunden Bewegungsprojekt!
Sportreferent Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und das "Klagenfurt Sport"-Team freuen sich auf sportinteressierte Kinder und Jugendliche. Foto: StadtPresse/IW

Sportschnuppern beginnt!

(06.07.2016)
Am kommenden Montag (11. Juli) beginnt das beliebte Klagenfurter Sommersportschnuppern! Kinder und Jugendliche können kostenlos hunderte Sportarten ausprobieren!
Noch bis 15. Juli können die Klagenfurterinnen und Klagenfurter an der Umfrage zum Leitbildprozess teilnehmen. Foto: StadtPresse/Wedenig

Leitbild-Umfrage noch bis 15. Juli möglich

(06.07.2016)
Um eine Woche verlängert wurde die Möglichkeit, die an alle Haushalte verschickten Fragebögen zum Leitbildprozess zurückzusenden oder online auszufüllen.

Sitzung des Stadtsenates

(05.07.2016)
Flughafengeschäftsführer Mag. Max Schintlmeister gab in der heutigen Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates eine Prognose über die geplante Entwicklung des Airports ab.
40. Ingeborg-Bachmann-Preis an die gebürtige Britin Sharon Dodua Otoo.

40. Ingeborg-Bachmann-Literaturpreis vergeben

(03.07.2016)
Für ihre charmante, unangestrengte Satire über den deutschen Alltag wurde die in Berlin lebende Britin Sharon Dodua Otoo mit dem 40. Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz sprach bei der Preisverleihung von einer erfreulichen, neuen Stimme in der literarischen Welt.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz zeichnete Richard Di Bernardo mit dem Ehrpfennig aus.  Foto: StadtPresse/Fritz

Ehrpfennig für Richard Di Bernardo

(02.07.2016)
Unter Sanges- und Volkskulturfreunden in ganz Kärnten ist er nur unter seinem Spitznamen Richie bekannt. Richard Di Bernardo, der nun mit dem Ehrpfennig ausgezeichnet wurde.
Beim Offenen Ideenbüro in der Freiwilligen Feuerwehr St. Ruprecht herrschte stets reger Andrang. Foto: nonconform

3.000 Ideen sollen St. Ruprecht beleben

(01.07.2016)
Die Hauptanliegen der Bürger sind ein modernes Stadtteilzentrum als Treffpunkt, mehr Kooperationen, bessere Beleuchtung sowie eine Aufwertung der Grünanlagen und des Kinoplatzes.

Teilsperre der August-Jaksch-Straße

(01.07.2016)
Die Beseitigung von möglichen Gefahren, die an Straßenbäumen durch den Schneebruch entstanden sein könnten, geht weiter. Am 3. Juli, kommt es abschnittsweise zu Sperren in der August-Jaksch-Straße.

Sitzung des Stadtsenates

()