Zum Inhaltsbereich springen

Lidmanskygasse: Bauabschnitt 1 früher fertig als geplant

(06.08.2017)
Die Bauarbeiten zwischen Bahnhofstraße und Domgasse sind rechtzeitig vor dem Altstadtzauber abgeschlossen. Bauabschnitt 2 startet am 16. August. Die ansässigen Betriebe bleiben geöffnet und erreichbar.

Anfang Mai haben Mitarbeiter des Straßenbaus damit begonnen, Kanal und Straßenbelag in der Lidmanskygasse zwischen Bahnhofstraße und Karfreitstraße zu erneuern. Der erste von zwei Bauabschnitten konnte am Montag, fünf Tage früher als geplant, fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben werden.

„In dem Teilstück zwischen Bahnhofstraße und Domgasse erfolgten eine neue Pflasterung des Gehweges sowie die Erneuerung der Versorgungsträger und Asphaltierung. Auch auf Barrierefreiheit wurde mit abgeschrägten Gehsteigkanten bei den Übergängen zum Zebrastreifen Rücksicht genommen“, erklärt Straßenbaureferent Vizebürgermeister Christian Scheider.

Damit kann der Altstadtzauber am 11. und 12. August in diesem Bereich nun problemlos über die Bühne gehen. „Bauabschnitt 2 zwischen Domgasse und Karfreitstraße startet am 16. August. Der Verkehr von der Domgasse wird dann in Richtung Bahnhofstraße umgeleitet“, informiert Ing. Michael Pirker von der Abteilung Straßenbau und Verkehr.

Wie gewohnt haben die ansässigen Betriebe auch während der Bauphase geöffnet und sind immer erreichbar. Es locken besondere Baustellenrabatte – vorbeischauen lohnt sich bei Café 2gether, Café Renate, Domcafé Loretto und dem „Schuhservice“. Die Neugestaltung der Lidmanskygasse soll Ende November abgeschlossen sein.

Scrolle nach oben