Zum Inhaltsbereich springen
Strahlende Gesichter bei der Schlüsselübergabe in der Karl-Marx-Straße durch Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Gemeinderätin Evelyn Schmid-Tarmann, Landeshauptmannstv. Dr. Gaby Schaunig  und Vertreter vom „Kärntner Friedenswerk“. Foto: StadtPresse/Wajand

Schlüsselübergabe in der Neubauwohnanlage Karl-Marx-Straße

(27.07.2017)
Am Donnerstag konnten 20 neue Wohnungen in der Karl-Marx-Straße in St. Ruprecht an die glücklichen Mieterinnen und Mieter übergeben werden.
Stadträtin Ruth Feistritzer unterstützte das Büro für Frauen, Chancengleichheit und Generationen am Infostand am Benediktinermarkt. Foto: StadtPresse / Fritz-Glinik

EQUAL PENSION DAY

(27.07.2017)
Am 27. Juli ist Equal Pension Day, der Tag an dem Männer bereits soviel Pension erhalten haben wie Frauen bis zum Jahresende erst bekommen. Eine Ungerechtigkeit, auf die aufmerksam gemacht werden muss!
Straßenbaureferent Vzbgm. Christian Scheider besichtigt mit Baustellenleiter Ing. Michael Pirker die Bauarbeiten beim Elisabethsteg im Lendhafen. Foto: StadtPresse/Spatzek

Elisabethsteg soll im September wieder in neuem Glanz erstrahlen

(27.07.2017)
Die Brücke über den Lendhafen erhält eine Konstruktion aus Holz und Stahl, auch die Stiege von der Villacher Straße in den Lendhafen wird neu aufgebaut. Die Bauarbeiten in Abstimmung mit Stadtplanung und Denkmalamt sollen im September abgeschlossen sein.
Friedhofsreferent Vzbgm. Christian Scheider, Horst Filips (Abt. Facility Management) und Johann Sablatnig (Abt. Stadtgarten) testen den neuen Wegweiser am Friedhof St. Peter. Foto: StadtPresse/Spatzek

Neue Orientierungshilfen auf Friedhöfen

(26.07.2017)
Der Friedhof St. Peter ist seit kurzem mit einem barrierefreien Informationspult ausgestattet. Auf einem Lageplan werden alle relevanten Informationen wie Gebäude oder Grab- und Urnenanlagen bildlich dargestellt. Die neuen Wegweiser sollen nach und nach auch auf den restlichen städtischen Friedhöfen aufgestellt werden.

Sitzung des Stadtsenates

(25.07.2017)
Grundverkäufe, Förderungen und Ausschreibungen waren Dienstag Thema im Klagenfurter Stadtsenat.
Veranstalter Barendregt, Vzbgm. Pfeiler, künstlerisch bemaltes Model (v.re) mit Tourismus-Geschäftsführer Micheler und Tourismus-Obmann Kulterer (v.li) ©StadtPresse/Burgstaller

Buntes Treiben in Klagenfurt

(25.07.2017)
Das World Bodypainting Festival war in seinem 20. Jubiläumsjahr in der Landeshauptstadt zu Gast. Bunt, künstlerisch, musikalisch, mit atemberaubenden Effekten!
Die Preisträger Krzystof Knittel, Katharina Klement und Otto Wanke mit Landtagsabgeordneter Ines Obex-Mischitz,  Gemeinderätin Michaela Ambrozy sowie den Organisatoren Werner Überbacher und Manfred Paul Westphal.  Foto: StadtPresse/Wajand

Mahler Kompositionspreis übergeben

(22.07.2017)
Seit 1995 veranstalten die Stadt Klagenfurt und das Musikforum Viktring den internationalen Gustav Mahler Kompositionspreis. Freitagabend wurden die heurigen Preisträger ausgezeichnet.
Der Pavillion im Schillerpark ist schon in die Jahre gekommen und wird jetzt generalsaniert. Foto: StadtPresse

Pavillon im Schillerpark wird generalsaniert

(20.07.2017)
Das im Stil der Jahrhundertwende errichtete Baudenkmal wird revitalisiert und in Originalform neu aufgebaut. Die Arbeiten sollen Ende August abgeschlossen sein.
Entsorgungsreferent Stadtrat Wolfgang Germ überzeugte sich von den Vorteilen des Hybrid-Müllfahrzeuges, das mit dem „Electric Battery Power Pack“ für geräuscharme Be- und Entladevorgänge ausgestattet ist. Foto: StadtPresse/Spatzek

Entsorgung testet neues Hybrid-Müllfahrzeug

(18.07.2017)
Durch ein elektrisches Antriebssystem bei der Be- und Entladung kommt es zu weniger Lärmentwicklung und zu Treibstoffeinsparungen. Eine Anschaffung für den städtischen Fuhrpark wird geprüft.

Elisabethsteg: Sanierung beginnt

(14.07.2017)
Am 17. Juli startet die Sanierung des Elisabethsteges über den Lendhafen. Die Brücke wird gesperrt und auch im Lendhafen kommt es zu Behinderungen.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und Stadtrat Markus Geiger präsentieren das Bürgerbeteiligungsprojekt und Maßnahmen zur Belebung des Kardinalviertels gemeinsam mit DI Robert Piechl (Leiter Abt. Stadtplanung), DI Beatrice Bednar (Planerin), Andreas Fritz und Mag. Anita Treffner (Wirtschaftsservice der Stadt Klagenfurt) ©StadtPresse

Kardinalviertel wird belebt!

(12.07.2017)
Der Innenstadt-Teil um den Kardinalsplatz soll attraktiviert und belebt werden. Entwicklungskonzept, Viertelagentur und ein gezieltes Wirtschaftsförderungsprogramm werden umgesetzt.

Bürgerheim: Stadt prüft rund 300 Verträge

(11.07.2017)
Aufgrund fehlerhafter Verträge wurden im Städtischen Pflegeheim Hülgerthpark von den Heimbewohnern seit 2012 zu Unrecht Einzelzimmerzuschläge verlangt und eingehoben. Die Stadt wird diese Gelder zurückzahlen.
Friederike Raab (mit Blumenstrauß) wurde von Mag. Mario Moritz (links neben ihr) gerettet. Dazu gratulierte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz im Beisein zahlreicher Senatskollegen und dem Roten Kreuz mit Bezirksstellenleiter Philip Kucher und Sanitäter Matthias Kopitar recht herzlich.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Lebensretter von Stadt geehrt

(10.07.2017)
Mag. Mario Moritz von der Wasserrettung Klagenfurt hat am 18. Juni im Strandbad eine ältere Dame vor dem Ertrinkungstod bewahrt. Dafür wurde ihm Montagnachmittag im Rathaus die Medaille für Verdienste im Rettungswesen verliehen.
Mittels Touchfunktion sind die Kameras einfach zu bedienen: Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz mit DI Daniel Brandstätter (m.) und Helmar Lipautz.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

GR-TV: Klagenfurt bei Bürgernähe führend

(10.07.2017)
Klagenfurt ist die erste Stadt in der EU, die ein vollautomatisches Gemeinderats-TV anbietet. Ab Herbst wird das neue System von Magistratsmitarbeitern selbst bedient.

Verkehrskonzept zu Elton John Konzert

(10.07.2017)
Am 15. Juli gastiert Elton John im Wörtherseestadion. Für Besucher empfiehlt sich eine möglichst frühe Anreise. Konzertbeginn ist um 20 Uhr.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz gratuliert Preisträger Ferdinand Schmalz und auch Jurorin Sandra Kegel, die den österreichischen Autor zum Bewerb eingeladen hat. © Walter Fritz

Österreicher gewinnt Bachmannpreis

(09.07.2017)
Der aus Graz stammende Autor Ferdinand Schmalz gewinnt mit "mein lieblingstier heißt winter" den von der Stadt Klagenfurt gestifteten Ingeborg-Bachmann-Preis.
Vizebürgermeister Christian Scheider und Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Heribert Hribar, Leiter der Mechanischen Werkstätte, präsentieren den neuen Service für alle Tankkunden.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Magistratstankstelle: Bargeldlos tanken

(07.07.2017)
Die Magistratstankstelle in der Kirchengasse hat ihren Kundenservice noch mehr verbessert. Ab sofort kann die Tankrechnung auch mit Bankomatkarte beglichen werden.
Freuten sich über das gelungene Projekt: Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler, Amtsärztin Dr. Birgit Trattler, Suchtberater Ernst Nagelschmied und Streetworker Michael Watzenig.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Marterl über Streetwork saniert

(06.07.2017)
Über das Klagenfurter Streetwork-Projekt wurden in den letzten Wochen zwei Marterl in St. Jakob an der Straße restauriert.
Verbesserungen bei Beschilderungen und Ampelschaltungen wurden jetzt bei der Baustelle Glanbrücke/Pischeldorfer Straße umgesetzt. Foto: StadtPresse

Baustelle Glanbrücke/Pischeldorfer Straße: Situation normalisiert sich

(05.07.2017)
Wenige Tage nach der Totalsperre im Bereich Glanbrücke haben sich Autofahrer großteils auf die Baustelle eingestellt. Ampelschaltungen und Beschilderungen wurden jetzt verbessert, auch Anrainerwünschen kommt die Baustellenleitung nach.
Prinz Alfred von Liechtenstein, Dr. Christa Rados, Gerhard Huber, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler mit Dr. Birgit Trattler und Dr. Peter Ferdinand bei der Präsentation der heurigen Benefizveranstaltung zum Thema Burnout und Depression in Klagenfurt. ©StadtPresse/Fritz-Glinik

Benefizveranstaltung "LIVE without! stress, depression & burnout"

(05.07.2017)
Unter dem Motto „LIVE without! stress, depression & burnout“ findet am 15. Juli am Neuen Platz die Benefizveranstaltung zum Thema Burnout und Depression statt.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz präsentierte gemeinsam mit Peter Stauber (Gemeindebund), Mag. Maria Bogensberger („Quantum“), Mag. Klaus Thuller (li.) und DI Peter Sebastian den Musterrechnungsabschluss.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Klagenfurt Mustergemeinde für neue VRV

(05.07.2017)
Der Bund hat 2015 die neue Voranschlags- und Rechnungsabschlussverordnung für Länder und Gemeinden beschlossen. Klagenfurt war nun eine von drei Testgemeinden für die erstmalige Umsetzung der Verordnung. Die Erfahrungen wurden nun präsentiert.

Sitzung des Stadtsenates

(04.07.2017)
„Klagenfurt ist sehr sicher“ lautete das Schlussstatement von Klagenfurts Stadtpolizeikommandant Horst Jessenitschnig, der Dienstag dem Stadtsenat einen aktuellen Sicherheitsbericht lieferte.
Scrolle nach oben