Zum Inhaltsbereich springen
Foto: Präsentation der Aktivitäten zum Jubiläumsjahr: Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Christian Scheider, Stadtrat Markus Geiger und Stadtrat Frank Frey.

Klagenfurt macht Geschichte

(30.06.2017)
Im kommenden Jahr feiert die Stadt das 500jährige Jubiläum der Schenkung Klagenfurts an die Landstände. Geplant sind ein würdiger Festakt, aber auch zahlreiche Veranstaltungen, Tagungen, Symposien etc. in denen die Geschichte eine genauso wichtige Rolle spielt wie die Zukunft der Stadt.
Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser, Bürgermeisterin Dr. Maria Luise Mathiaschitz, Christian Kresse (Kärnten Werbung) und Erwin Dokter (Renndirektor Ironman) freuen sich gemeinsam mit den Top-Triathleten auf den Ironman 2017. Foto: StadtPresse/Spatzek

Klagenfurt gehört wieder den Eisernen

(30.06.2017)
3.000 Triathleten sind bereit für den Start des 19. Kärnten Ironman Austria am 2. Juli im Strandbad Klagenfurt. Bis zu 100.000 Besucher werden am bevorstehenden Rennwochenende erwartet.
Stadträtin Ruth Feistritzer mit Kurator Dr. Hannes Etzlstorfer und Stadtgalerie-Leiterin Mag. Beatrix Obernosterer bei der Eröffnung der aktuellen Ausstellung.

Neu in der Stadtgalerie!

(30.06.2017)
Original, Kopie oder Fälschung – diesem spannenden Thema in der Kunst widmet sich die Stadtgalerie mit der aktuellen Ausstellung „Echt? – Das Phänomen Fälschung“ und bietet im Kontext zur Schau ein interessantes Rahmenprogramm.
Stadtrat Wolfgang Germ und Entsorgungschef Ing. Karl Weger mit den Mitarbeitern Hubert Petscharnig und Alfred Kundig von der ASS Nord vor dem nun feuersicheren Raum für Farben und Lacke.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Altstoff-Sammelstellen wurden modernisiert

(30.06.2017)
Die beiden Altstoff-Sammelstellen der Stadt im Stadlweg (ASS Süd) und Kautscheleweg (ASS Nord) wurden modernisiert. Gesetzliche Vorschriften machten Zubauten notwendig.
Für viele Verdienste von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz mit der „Goldenen Medaille“ geehrt: Dir. Mag. Walter Ebner mit Gattin Ulrike, Vizebürgermeister Christian Scheider, den Stadträten Wolfgang Germ und Frank Frey und Gemeinderat Mag. Manfred Jantscher.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

"Goldene Medaille" für Mag. Walter Ebner

(29.06.2017)
„Er ist ein Mann mit einem unglaublich großen Herz“ – so würdigte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz den Pädagogen, Politiker und Landesvorstand von „Rettet das Kind – Kärnten“, Direktor Mag. Walter Ebner.
Wurden u. a. im Rathaus für ihren schulischen Erfolg geehrt: Johann Urabl, Sandra Riepan und Thomas Reiter (alle NMS Hasnerschule) mit Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Stadträtin Ruth Feistritzer und Pflichtschulinspektorin Johanna Kunovjanek.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Beste Schulabgänger von der Stadt geehrt

(27.06.2017)
Die Ehrung der jeweils drei besten Schulabgänger aus den Neuen Mittelschulen, der Polytechnischen Schule und der Praxisschule-Verbundmodell hat schon eine langjährige Tradition. Dienstag gab es für die besten Zeugnisse wieder Urkunden.
Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler mit Vertretern der KomBüse, diversen Sozialvereinen und des Fundamtes beim Lindenfest in der Volksküche.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Lindenfest in der Volksküche

(23.06.2017)
Das Sommerfest in der Klagenfurter Volksküche hat schon eine langjährige Tradition. Seit 2016 heißt es Lindenfest, da im Zuge des Grillfestes im Garten eine neue Linde gepflanzt wurde.
Klagenfurts Stadtpolitiker eröffneten gemeinsam mit den Kärntner Spitzensportlern Sara Vilic (Triathlon) und Albin Ouschan (Billard) den „Tag des Sports“ am Neuen Platz. Foto: StadtPresse/Konitsch

Die Sportwelt zu Gast am Neuen Platz

(23.06.2017)
Ende Juni fand im Zentrum Klagenfurts erstmals der „Tag des Sports“ statt. Mit dabei waren die Basketballspiele der United World Games, Kärntner Vereine und Sportverbände, Bewegungsstationen zum Mitmachen und Kärntner Spitzensportler.
Die politischen Vertreter des Landes Kärnten, der Stadt Klagenfurt und der umliegenden Gemeinden als Partner des Radfahr-Masterplans bekräftigten die Förderung des Radverkehrs nochmals mit der Unterzeichnung einer Radwegcharta. Foto: StadtPresse/Spatzek

Masterplan macht Radfahren in Klagenfurt attraktiver

(22.06.2017)
Am Donnerstag wurden im Spiegelsaal des Landes Kärnten die Fortschritte zum Masterplan „Radfahren in Klagenfurt“ vorgestellt. Vertreter des Landes, der Stadt und mehrerer angrenzenden Gemeinden unterzeichneten eine gemeinsame Radwegcharta.
Mit 1. Juli 2017 erfolgt aufgrund der Bauarbeiten eine Totalsperre der Pischeldorfer Straße im Bereich der Glanbrücke. Foto: StadtPresse/Spatzek

Neubau Glanbrücke: Straßensperre ab 1. Juli

(22.06.2017)
Die Glanbrücke in der Pischeldorfer Straße muss abgerissen und neu gebaut werden.
Das JUNO-Team konnte bei der Eröffnung Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und den gesamten Klagenfurter Stadtsenat begrüßen. Foto: StadtPresse

Eröffnung der Jugendnotschlafstelle JUNO

(21.06.2017)
Nach Baubeginn im Oktober 2016 wurde die Jugendnotschlafstelle JUNO in Klagenfurt offiziell eröffnet.

Sitzung des Stadtsenates

(20.06.2017)
Dem Seniorenheim Hülgerthpark steht eine bauliche und strukturelle Neuordnung bevor. Im Senat wurde der Grundsatzbeschluss zum Neubau des Hauses I gefasst.
Ein neuer Spielplatz an der Sattnitz: Stadtrat Frank Frey mit den Stadtgärtnern Robert Passegger, Philipp Petschar und Andrea Meisterl auf der Baustelle.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Neuer Spielplatz an der Sattnitz

(14.06.2017)
Im Freizeitgelände St. Ruprecht direkt an der Sattnitz errichtet die Abteilung Stadtgarten einen neuen Kinderspielplatz.
Bataillonskommandant Oberstleutnant Alexander Raszer nimmt im Rathaus von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz die Klagenfurt-Fahne in Empfang. Foto: StadtPresse/Spatzek

Klagenfurt-Fahne reist mit Jägerbataillon 25

(14.06.2017)
Bataillonskommandant Oberstleutnant Alexander Raszer nahm von Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz die Klagenfurt-Fahne in Empfang, welche die Truppe auf ihren Einsätzen begleiten wird. Das Jägerbataillon 25 hat noch 80 Stellen an Männer und Frauen zu vergeben.
Die Stadt Klagenfurt wird die Starnacht auch weiter unterstützten: Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Stadtrat Markus Geiger mit Veranstalter Martin Ramusch.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Sechste Starnacht aus Klagenfurt

(13.06.2017)
Am 22. Juli ist wieder Starnacht-Zeit. Bereits zum sechsten Mal kommt der Schlager- und Popevent aus der Klagenfurter Ostbucht. Heuer geben sich wieder viele Stars die Klinke in die Hand.
Nach dem Unwetter Montagabend wurden die Feuerwehren am häufigsten wegen umgestürzten Bäumen alarmiert. Foto: Berufsfeuerwehr

Unwettereinsatz: Hochbetrieb für Feuerwehren und Stadtgartenamt

(13.06.2017)
Aufgrund des Unwetters Montagabend verzeichneten die Feuerwehren über 50 Einsätze. 100 Mann von Berufsfeuerwehr und Freiwilligen Feuerwehren kümmerten sich hauptsächlich um umgestürzte bzw. entwurzelte Bäume. Auch über 100 Mitarbeiter des Stadtgartens sind aktuell noch mit Aufräumarbeiten im ganzen Stadtgebiet beschäftigt.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz gratuliert ihrem Amtskollegen aus Zalaegerszeg zum 770. Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung der ungarischen Stadt. ©StadtPresse / Zoltan Fuzesi

Partnerstadt feiert 770. Jubiläum

(10.06.2017)
Im Namen des Klagenfurter Stadtsenates und des Gemeinderates sprach Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz Zoltan Balaicz, dem Stadtoberhaupt von Zalaegerszeg, eine herzliche Gratulation zum stolzen Stadtjubiläum aus und nahm, gemeinsam mit offiziellen Vertretern aller Partnerstädte von Zalaegerszeg, am offiziellen Jubiläums-Festakt teil.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz eröffnet die Ausstellung gemeinsam mit Kulturabteilungsleiterin MMag. Manuela Tertschnig, Stadtgalerieleiterin Mag. Beatrix Obernosterer und Mag. Alexander Gerdanovits. © StadtPresse / Wedenig

Kurt Schmidt-Retrospektive

(09.06.2017)
Der Landschaftsmaler und Portraitist Kurt Schmidt (1917 – 1985) wäre heuer 100 Jahre alt geworden. Die Kulturabteilung der Stadt Klagenfurt würdigt den Künstler mit einer groß angelegten Retrospektive.
Stadträtin Ruth Feistritzer und Frauenbeauftragte Mag. Astrid Malle mit Mag. Dr. Gerlinde Mauerer bei der Ausstellungseröffnung im Rathaus. ©StadtPresse/Wedenig

Traumjob Vater - Ausstellung im Rathaus

(09.06.2017)
Aus den preisgekrönten Motiven zum gleichnamigen Plakatwettbewerb des Klagenfurter Frauen- und Familienreferats ist eine Wanderausstellung entstanden, die bald auf Österreich-Tournee geht.
Gaben gemeinsam den Startschuss für den Altstadtlauf 2017 (v.l.n.r.): Arno Arthofer (Landessportdirektor), Edwin Kemboi (Sieger 2016 und 2017), Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler und Mario Polak (Leiter DS Sport). Foto: StadtPresse/Pessentheiner

Altstadtlauf ging bei Top-Bedingungen über die Bühne

(09.06.2017)
Optimales Laufwetter bildete den Rahmen für die insgesamt 1.806 Teilnehmer, die in den unterschiedlichen Bewerben beim Altstadtlauf an den Start gingen. Edwin Kemboi verteidigte seinen Vorjahressieg mit einer Zeit von 33:37 min. Bei den Damen holte sich Antonia Luchini in 38:34 min Platz 1.

Klagenfurt unterzeichnet „Internationale Charta für das Gehen“

(08.06.2017)
Im Rahmen einer Fachkonferenz für Fußgänger bekennt sich die Landeshauptstadt dazu, das Gehen zu fördern und Barrieren abzubauen.
Die Feuerwehr-Biker vor der Abfahrt zur Sternfahrt mit Vizebürgermeister Christian Scheider und BF-Kommandant Ing. Gottfried Strieder.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

Feuerwehrmänner auf Motorrad-Sternfahrt

(08.06.2017)
Viele Feuerwehrmänner bei den sechs österreichischen Berufsfeuerwehren sind in ihrer Freizeit begeisterte Motorradfahrer. Seit rund 20 Jahren gibt es nun jährlich eine gemeinsame Ausfahrt. Heuer findet das Treffen in Klagenfurt statt.
Stadträtin Ruth Feistritzer bedankte sich bei den 45 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den verschiedensten Magistratsabteilungen, die sich bei acht Sozialprojekten engagierten. Foto: StadtPresse/Spatzek

Mitarbeiter-Engagementtag 2017: Magistratler im Dienst der guten Sache

(08.06.2017)
Im Rahmen des Unternehmensnetzwerks „Verantwortung zeigen!“ nahm die Stadt Klagenfurt am Donnerstag, 8. Juni, bereits zum dritten Mal am „Mitarbeiter-Engagementtag“ teil.

Sitzung des Klagenfurter Stadtsenates

(07.06.2017)
Die Anrainermaßnahmen bei Großveranstal¬tungen im Stadion, Neu-und Ausbau der Waldorfschule sowie der Klagenfurter Lendhafen waren nur einige wichtige Punkte auf der Tagesordnung des heutigen Stadtsenates.
Spiel, Sport und Spaß für Kinder von 5 bis 12 Jahren ©bigstock

Kinderbetreuung in den Sommerferien am Koschatplatz

(07.06.2017)
Das diesjährige von der Stadt Klagenfurt geförderte Sommerferien-Kinderbetreuungsprogramm des Vereins „Funtastico“ findet von 31. Juli bis 1. September statt. Haupt-Veranstaltungsort ist wieder der Koschatplatz. Anmeldungen ab sofort auf www.funtastico-ferien.at
Die Kooperation wird vorgestellt (v.l.n.r.): Helmuth Micheler (TVB Klagenfurt), Sportreferent Vzbgm. Jürgen Pfeiler, Landeshauptmann Peter Kaiser, Tourismusreferent LR Christian Benger, Labg. Achill Rumpold und Mathias Tschofen (Rosentalcup). Foto: StadtPresse

Veranstaltungen des Jugendsports kooperieren erstmals

(06.06.2017)
Mit einer Kooperation werden die United World Games, der Rosentaler Nachwuchscup und der „Tag des Sports“ mit insgesamt etwa 16.000 aktiven Teilnehmern zur wohl größten Multisport-Veranstaltung Europas.
Werbung für Radfahren mit Helm: Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz mit Gabriele Zunegg und Sabine Kaulich vom KfV mit den „Astronauten“.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

KfV-Aktion für Radfahren mit Helm

(06.06.2017)
„Helm auf ihr Helden“ ist der Titel einer Sicherheitsaktion des Kuratoriums für Verkehrssicherheit. Man will damit Radfahrer sensibilisieren, einen Helm zu tragen. Drei Tage wird in Klagenfurt dafür geworben.
Günther Kollitsch, Ina Weber, Bürgermeisterin Dr. Maria Luise Mathiaschitz, MMag. Manuela Tertschnig (Leiterin der Abteilung Kultur) und Mag. Beatrix Obernosterer (Leiterin der Stadtgalerie) bei der Vernissage.  Foto: StadtPresse/Walter Fritz

Ausstellung "Parade" von Ina Weber im Living Studio

(02.06.2017)
Unter dem Titel „Parade“ zeigt die deutsche Bildhauerin Ina Weber ihre architektonischen Kunstinstallationen im Living Studio der Stadtgalerie.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz mit Klassenvorstand Katja Steiner, Lehrerin Angelika Reiter und Begleiterin Claudia Mischitz sowie die Schülerinnen und Schüler der 3b-Klasse im Gemeinderatssaal. Foto: StadtPresse/JG

Schüler zu Besuch im Rathaus

(02.06.2017)
Frischen Wind brachten die 18 Volksschüler der Benediktinerschule ins Klagenfurter Rathaus. Bestens über die Geschichte Klagenfurts informiert, stellten sie der Bürgermeisterin bei ihrem Besuch unzählige Fragen.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz und die Restauratoren besichtigten den fertig sanierten Lindwurm. Foto: StadtPresse/Spatzek

Lindwurm hat „Schönheitskur“ abgeschlossen

(01.06.2017)
Das Wappentier der Landeshauptstadt konnte vom Team der ARGE Steinrestaurierung am Donnerstag nach fünf Wochen frisch saniert wieder an Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz übergeben werden.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, Vizebürgermeister Christian Scheider und Architekt Karl Müller leisteten die letzten Unterschriften für den Start des Projekts Vitaneum in der Lichtenfelsgasse. Foto: StadtPresse/Spatzek

Letzte Vertragsunterzeichnung für das Vitaneum

(01.06.2017)
Stadt und Architekten unterfertigten im Rathaus die noch ausstehende Nutzungsvereinbarung. Geplanter Baubeginn für das 18,5-Millionen-Euro-Projekt ist Mitte Juli. Fertiggestellt sein soll das Vitaneum Anfang 2020.
Stadtrat Frank Frey mit IVK-Mitarbeitern, Architekt, Ziviltechnikern und Vertretern der Baufirma vor dem Neubau in der Rosenbergstraße.  Foto: StadtPresse/Burgstaller

40 neue Wohnungen durch Reconstructing

(01.06.2017)
Nach 17 Jahren tritt die Stadt Klagenfurt wieder selber als Bauherr eines Wohnbauprojektes auf. In der Rosenbergstraße 4 entsteht ein Neubau mit 40 Wohnungen. Das alte Gebäude wurde abgerissen.
Logo Stadt Klagenfurt. Foto: StadtPresse

Ergotherapie in Klagenfurter Volksschulen

(01.06.2017)
Erstmals startet in zwei Klagenfurter Pflichtschulen das Pilotprojekt „Schulkind leicht gemacht – Ergotherapie in Schulen“ der Fachhochschule Kärnten mit möglichen Unterstützungsangeboten für Kinder der ersten Schulstufe.
Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz mit ihrem slowenischen Amtskollegen Franc Mužič (re.) sowie Vertreter der Klagenfurter Stadtregierung und der slowenischen Delegation. Foto: StadtPresse/JG

Slowenisches Kirschenfest auf dem Neuen Platz

(01.06.2017)
Zum fünften Mal gastiert eine Delegation der Region Goriska Brda in Klagenfurt und hat anlässlich des traditionellen Kirschenfestes 1.000 Kilogramm der süßen Köstlichkeiten im Gepäck.

Altstadtlauf ging bei Top-Bedingungen über die Bühne

()
Scrolle nach oben