Zum Inhaltsbereich springen

Antrittsbesuch Bürgermeister Dr. Rodolfo Ziberna aus Gorizia

(07.09.2017)
Der neu gewählte Stadtchef aus der italienischen Partnerstadt Gorizia besuchte seine Amtskollegin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz in Klagenfurt.

Mit der italienischen Partnerstadt Gorizia hat Klagenfurt bereits seit vielen Jahren eine enge Beziehung. Die Städtepartnerschaft besteht seit 1965, regelmäßig gibt es gegenseitige Besuche und gemeinsame Projekte (u.a. Inclusia, United World Games, Schüleraustausche, Veranstaltungen mit Musica Contact etc.). Dr. Rodolfo Ziberna ist neu gewählter Stadtchef von Gorizia und freute sich sehr auf seinen Besuch in Klagenfurt. „Schon vor meiner Zeit als Bürgermeister war ich oft zu Gast und immer begeistert von Klagenfurt.“, schwärmte Ziberna. „Wir leben die Partnerschaft mit Gorizia sehr intensiv, möchten den intensiven Austausch auch künftig weiterführen.“, betonte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz, die ihren Amtskollegen bereits vorab zum Festakt des großen 500-Jahr-Jubiläums von Klagenfurt im nächsten Jahr herzlich eingeladen hat. Begleitet wurde Dr. Rodolfo Ziberna von Gemeinderat Cavaliere Franco Hassek, der schon mit dessen Vorgänger Dr. Ettore Romoli viele Male nach Klagenfurt gekommen war und gemeinsame Vorhaben der beiden Städte mitorganisiert hat.

Scrolle nach oben