Zum Inhaltsbereich springen

Städtische Sommerkinderbetreuung war „funtastico“

(05.09.2017)
Fast 500 Kinder nahmen an dem von der Stadt und dem Verein „Funtastico“ organisierten Ferienprogramm teil. In den fünf Wochen sorgten über 50 Betreuungspersonen für Abwechslung, Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Erfolgreich zu Ende gegangen ist mit Anfang September die Sommerkinderbetreuung, welche die Stadt heuer erstmals gemeinsam mit dem Verein „Funtasctico“ angeboten hat. In den fünf Wochen haben insgesamt 472 Kinder zwischen 5 und 12 Jahren am abwechslungsreichen Ferienprogramm teilgenommen. Für Spiel, Spaß und Bewegung sorgten über 50 Betreuungspersonen, Trainer, Übungsleiter und Hilfspersonal.

„Die Sommerkinderbetreuung am Koschatplatz war auch heuer wieder ein voller Erfolg und alle fünf Wochen waren restlos ausgebucht. Das abwechslungsreiche Programm, die professionelle Umsetzung und das engagierte Funtastico-Team haben diesen Sommer für viele Kinder zu einer besonderen Erinnerung gemacht“, zieht Familienreferentin Stadträtin Ruth Feistritzer positive Bilanz.

 Besonders gut angekommen sind die Programmpunkte Airtrack, Hüpfburg, Boxen mit Joe „Tiger“ Pachler, Taekwando, Tanzen, Fußball, Hockey und Frisbee. Sehr beliebt waren auch die zahlreichen Ausflüge auf das Kreuzbergl und zum Wörthersee. Dazu gab es neue Highlights wie Yoga, Baseball oder eine gesunde Jause selbst zubereiten. Auch dem sozialen Auftrag ist die Sommerkinderbetreuung nachgekommen: Kinder mit Handicaps und speziellen Bedürfnissen wurden aufgenommen und ohne Probleme in die Gruppen integriert.

Scrolle nach oben