Zum Inhaltsbereich springen

Mittelalterfest auf dem Neuen Platz

(09.08.2018)
Der heurige Altstadtzauber steht ganz im Zeichen des großen Stadtjubiläums. Ein eigenes Mittelalterfest bringt die Besucher zurück in das alte Klagenfurt.

Geht man dieser Tage über den Neuen Platz, wird man in ein Klagenfurt eintauchen, wie es vor 500 Jahren ausgesehen hat. Die Stadtrichter haben sich bei der Organisation des heurigen Altstadtzaubers ganz dem Jubiläum „Klagenfurt 500“ gewidmet. 30 Schausteller und Musikgruppen sorgen für eine mittelalterliche Atmosphäre. Ritter,  Fahnenschwinger, Eisenhans, eine Wahrsagerin und vieles mehr werden das Publikum begeistern. An diversen Markständen können Produkte, wie sie einst in der Küche verkocht wurden, erworben werden. „Die einmalige Schenkung Kaiser Maximilians der Stadt vor 500 Jahren war der unglaubliche Startschuss, dass sich Klagenfurt zu einer Stadt entwickeln konnte sowie sie heute ist“, versicherte Bürgermeisterin Dr. Maria-Luise Mathiaschitz bei der Eröffnung. Ihr großer Dank galt den Stadtrichtern, die nicht nur seit über 20 Jahren den einzigartigen Altstadtzauber organisieren, sondern heuer mit dem Mittelalterfest ein ganz besonderes Flair geschaffen haben. Das detaillierte Programm zum Mittelalterfest und dem Altstadtzauber  gibt es auf der Website der Stadtrichter unter www.altstadtzauber.at

Scrolle nach oben