Zum Inhaltsbereich springen

Flughafenverkauf beschlossen

(19.06.2018)
In vertraulicher Sitzung wurde Dienstagabend der Verkauf von 74,9 Prozent der Anteile am Klagenfurter Flughafen auch vom Klagenfurter Gemeinderat genehmigt.

Der Beschluss zur Teilprivatisierung  fiel mit vier Gegenstimmen.

Zuvor hatte Investor Franz Peter Orasch im Gemeinderat seine Pläne erläutert und Fragen des Stadtparlaments beantwortet.Orasch hat ja nach Ausschreibung im Aufsichtsrat der Kärntner Beteiligungsverwaltung den Zuschlag erhalten.

Land und Stadt werden weiter 25,1 Prozent der Anteile halten, wobei die Aufteilung wie bisher 80 Prozent Land und 20 Prozent Stadt sein wird.

Scrolle nach oben