Zum Inhaltsbereich springen

Das Zentrale Melderegister

Alle Meldungen werden in das österreichweite Zentrale Melderegister (ZMR) eingetragen. Das hat für den Bürger, die Bürgerin den Vorteil, dass alle Meldungen in einer zentralen Datenbank gespeichert sind.
Alle Behörden und Institutionen, die für ein Verwaltungsverfahren den Hauptwohnsitz benötigen, können im ZMR die Wohnsitzsituation der Bürger einsehen. Deshalb sollte in Zukunft bei allen Behördengängen ein Meldezettel bzw. eine Meldebestätigung nicht mehr notwendig sein.
Dies sollte im Übrigen auch für Versicherungen bei Autoanmeldungen gelten. Die Unternehmen können einen Zugang beantragen und sich so selbst die nötigen Meldedaten beschaffen, was dem Kunden einiges an Wegen erspart.

Scrolle nach oben