Zum Inhaltsbereich springen

Neues Altstadtrelief, Domplatz, 26. April2018

Zum 500er machte die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern und den vielen Gästen ein besonderes Geschenk – das alte, schon unansehnlich gewordene Stadtrelief wurde durch ein neues, hochwertiges Modell ersetzt. Das Bronzerelief steht nun auf dem Domplatz.

In über 700 Arbeitsstunden und milimetergenauer Arbeit hat Restaurator und Bildhauer Marco Tomasi Alt-Klagenfurt als Gipsmodell entstehen lassen, danach wurde davon in einer Spezialfirma in der Steiermark der Bronzeguss gefertigt. Zum Abschluss haben Steinmetz Cekoni-Hutter und Kunstschmied Markus Pirker das Ganze noch mit einem mächtigen Unterbau versehen.

 

  • Kunstschmied Markus Pirker und Restaurator und Bildhauer Marco Tomasi nehmen das Modell genau in Augenschein. Steinmetz Cekoni-Hutter und Kunstschmied Markus Pirker werden den Unterbau für das Bronzemodell anfertigen. ©StadtPresse/Fritz
    Kunstschmied Markus Pirker und Restaurator und Bildhauer Marco Tomasi nehmen das Modell genau in Augenschein. Steinmetz Cekoni-Hutter und Kunstschmied Markus Pirker werden den Unterbau für das Bronzemodell anfertigen. ©StadtPresse/Fritz
  • Das Altstadtrelief wird nach dem Transport in Ferlach vom LKW abgeladen. ©StadtPresse/Fritz
    Das Altstadtrelief wird nach dem Transport in Ferlach vom LKW abgeladen. ©StadtPresse/Fritz
  • Das Grundmodell mit Kunstschmied Markus Pirker, das Cekoni-Team in Ferlach (Steinmetz) und Marco Tomasi (Restaurator) mit Manuela Krassnitzer von der Klagenfurter Kulturabteilung.©StadtPresse/Fritz
    Das Grundmodell mit Kunstschmied Markus Pirker, das Cekoni-Team in Ferlach (Steinmetz) und Marco Tomasi (Restaurator) mit Manuela Krassnitzer von der Klagenfurter Kulturabteilung.©StadtPresse/Fritz
  • Blick von oben auf das Relief, das in einem steirischen Betrieb sorgfältig gegossen worden ist. ©StadtPresse/Fritz
    Blick von oben auf das Relief, das in einem steirischen Betrieb sorgfältig gegossen worden ist. ©StadtPresse/Fritz
  • Seitlicher Blick. Schön zu erkennen der Stadtgraben, die Befestigungsmauern, die Brücken über den Stadtgraben.©StadtPresse/Fritz
    Seitlicher Blick. Schön zu erkennen der Stadtgraben, die Befestigungsmauern, die Brücken über den Stadtgraben.©StadtPresse/Fritz
  • Blick in die Innenstadt mit den Kirchtürmen.©StadtPresse/Fritz
    Blick in die Innenstadt mit den Kirchtürmen.©StadtPresse/Fritz
Scrolle nach oben