Zum Inhaltsbereich springen

Fleischerei Stromberger

Die Fleischerei Stromberger ist mit ihren Schmankerln vom Klagenfurter Benediktinermarkt nicht wegzudenken.

Seit mehr als 50 Jahren gibt es die „Fleisch- und Wurstwaren Stromberger“ schon auf dem Klagenfurter Benediktinermarkt. Der Betrieb, der hauptsächlich Waren aus der eigenen Produktion vom eigenen Bauernhof in Truttendorf anbietet, zählt zu den absoluten Institutionen auf dem Klagenfurter Markt.

Die Qualität ist anhaltend hoch, die ganze Familie arbeitet zusammen: Fleiß und Engagement, dass die Kunden seit Jahrzehnten besonders schätzen. Die qualitätvollen Fleisch- und Wurstwaren sind ein Renner, das Geschäft immer voll mit Kunden.
Vor allem zu Mittag, wenn es bei „Stromberger“ die ebenso schmackhaften wie preiswerten Mittagsmenüs gibt, ist es schwierig, noch einen freien Platz im Geschäft zu ergattern. Denn man kann hier auch gemütlich Platz nehmen und speisen.

Die Mittagsteller werden täglich aufs Neue zusammengestellt. Natürlich gibt es Lieblingsgerichte von Stammkunden, die regelmäßig angeboten werden. Am Gründonnerstag gibt’s übrigens traditionellerweise herrlichen Spinat. Das Wiener Schnitzel ist täglich auf der Karte.

Scrolle nach oben