Zum Inhaltsbereich springen

Kochwerkstatt

International hat sich Spitzenkoch Christian Cabalier schon längst einen Namen gemacht. Jetzt zaubert der gebürtige Klagenfurter im kulinarischen Herzen der Landeshauptstadt.

Er führte schon das als „bestes Restaurant Kroatiens“ ausgezeichnete „Bistro Apetit“. Nach 30 Jahren in der Top-Gastronomie Europas kehrte Spitzenkoch Christian Cabalier zurück nach Kärnten und eröffnete vor einem Jahr am Benediktinermarkt seine „Kochwerkstatt“.

Der geborene Klagenfurter gestaltet die Speiskarte mit leichten Gerichten mit kärntnerisch-mediterranem Touch. Heißt: Grillen, Brunch, Italienisch und die Küche des Südens. Kärntner Laxn, Steinpilzravioli oder Vanille-Topfenknödel sind nur einige der aufgetischten Leckerbissen.

Alle Zutaten werden vor der Haustüre persönlich bei den verschiedenen Marktstandlern eingekauft. Frische und Regionalität schreibt Cabalier groß. Schon mehr als ein Geheimtipp ist die Weinkarte der Kochwerkstatt. Sie führt vor allem ausgewählte Kärntner und Bio-Weine. Das in Bistro-Manier gestaltete Lokal bietet Platz für 25 Gäste.

Vor allem in den warmen Monaten ist aber die Terrasse der große Anziehungspunkt, wo man mitten im Marktgeschehen sitzt. Von Dienstag bis Samstag zaubert Cabalier ab dem Vormittag in seiner offenen Küche in der Markthalle raffinierte Gerichte, die trotzdem bodenständig geblieben sind.

Scrolle nach oben