Zum Inhaltsbereich springen

Selchkammer - Marktbuffet

Beim Marktbuffet „Selchkammer“ am Benediktinermarkt bekommt man beste Kärntner Schmankerln – kalt und warm! Zum Mitnehmen oder zum Genießen vor Ort.

Seit über 40 Jahren ist die Familie Holzer mit der „Selchkammer“ Fixpunkt am Klagenfurter Benediktinermarkt. Fritz Holzer und Gattin Melitta führen den Verkaufsstand mit einem gemütlichen Gastraum nun schon in zweiter Generation.

Das Fleisch (Speck, Selchwaren, Bauchfleisch, Haussalami, Hirschsalami, Schinken usw.) kommt aus der hauseigenen Selcherei bzw. ausschließlich von Kärntner Bauern. Besonders berühmt ist der Selchkammer-Osterschinken, „damit haben wir schon zwei Mal den Titel ‘Schinkenkaiser’ gewonnen“, verrät Holzer stolz, warum zu Ostern bei seinem Stand „der Teufel los“ ist.

Auch zu Mittag ist die „Selchkammer“ ein Highlight: Melitta Holzer kocht jeden Tag frisch – vom Schweinsbraten über Rindfleisch mit Röstkartoffeln bis zur „Marktsuppe“ mit Leberknödel, Fritatten und Rindfleisch! „Oft gestalten unsere Stammkunden die Karte mit ihren Wünschen“, lacht Holzer.

Scrolle nach oben