Zum Inhaltsbereich springen

Künstlerhaus

Das Künstlerhaus wird von Experten als der schönste, spätsezessionistische Bau in Kärnten gewertet. Es wurde 1914 vom Architekten Franz Baumgartner im Auftrag des 1907 gegründeten Kunstvereins errichtet.
Es ist heute immer noch Heimat des Kärntner Kunstvereins und Ausstellungsgebäude mit Café.
Sehenswert: die Buntglasoberlichten, die vom Jugendstil geprägten Fensterteilungen und die ovale Foyerlösung.

Goethepark 1

Auf Stadtplan zeigen

 


Scrolle nach oben