Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Jugendzentren

Klagenfurt bietet den jungen Bürgerinnen und Bürgern ein breites Angebot an. In den Jugendzentren, den so genanten "Youth Points", gibt es regelmäßig Veranstaltungen, Konzerte, Spielnachmittage, Hilfe und Unterstützung bei der Jobsuche und den Hausaufgaben. Nachstehend eine Liste aller Häuser sowie deren individuellen Angebote.

++Corona-Update++ - Klagenfurter Jugendzentren haben wieder geöffnet!

Ab 18. Mai haben die Klagenfurter Jugendzentren wieder geöffnet - endlich wieder Gleichaltrige treffen, quatschen und gemeinsam die Zeit verbringen - die Corna-Krise hat auch der Jugend stark zugesetzt, die offene Jugendarbeit wurde zwar online durchgeführt, jetzt kehrt aber endlich ein Stückchen Alltag zurück, auch in den Youth Points! Allerdings unter besonderen Bedingungen:

Auch in den Jugendzentren gelten zum Schutz der BesucherInnen und der BetreuerInnen die COVID 19 Verhaltensregeln:

  • Hände waschen: Beim Betreten des Jugendzentrums sind die Hände gründlich mit Seife und Wasser zu waschen.
  • Mund-Nasen-Schutz tragen: Im Jugendzentrum ist ein selbst mitgebrachter Mund-Nasen-Schutz zu tragen
  • Abstand halten: Auch in den Jugendzentren gilt die 1Meter Abstandsregel. Daher sind auch die Besucherzahlen beschränkt.
  • Nicht berühren! Berühre weder Augen, Nase oder Mund! Hände können Viren aufnehmen und übertragen.
  • Auf Atemhygiene achten! Beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Papiertaschentuch bedeckt halten und entsorgt es sofort.
  • Krank? Zuhause bleiben! Wer sich krank fühlt, darf nicht ins Jugendzentrum kommen! Bei Verdacht auf COVID 19 Erkrankung ist die Hotline 4015 oder das städtische Gesundheitsamt (+43 (0) 463 537 4881) zu kontaktieren.

ACHTUNG es gelten beschränkte BesuchererInnenzahlen!

 

Scrolle nach oben