Zum Inhaltsbereich springen

Prävention und Gesundheitsförderung

"Gesund aufwachsen, gesund leben und gesund bleiben" - so lautet ein Leitgedanke des städtischen Gesundheitsreferats.
Die Prävention - das bedeutet: Förderung und Erhalt der Gesundheit - zählt zu den absoluten Prioritäten der Abteilung  Gesundheit, Jugend und Familie.

Das Präventions-Team versucht, Klagenfurterinnen und Klagenfurtern mit Vorträgen, Veranstaltungen, Themenabenden, Workshops etc. die positive Beeinflussbarkeit von Lebensstil und Lebensbedingungen zu vermitteln, sodass ein Gewinn für die Gesundheit entsteht.
Je stärker Risikofaktoren eingeschränkt werden, umso grösser ist der Gewinn für einen gesunden Lebensstil.

Mittels Aktionstagen, Beratungen, Projekten, Vorträgen, Veranstaltungen und Workshops  in Kooperation mit Schulen und Kindergärten werden folgende Gesundheitsthemen präventiv bearbeitet: 

– Bewegung
– Ernährung
– Gewalt
– Neue Medien 
– Lärm 
– Sexualität
– Sucht 
– Zahngesundheit

Beratung für Lehrinnen und Lehrer

Ein Angebot für Pädagoginnen und Pädagogen, eine fach- und feldkompetente Beratung von außen, mit dem Ziel Handlungskonzepte, individuelle Vorgehensweisen und pädagogische Ansätze grundsätzlich und für bestimmte Situationen oder Schülerinnen und Schüler gemeinsam zu reflektieren, neu zu bewerten und weiter zu entwickeln.  

Klagenfurter Gesundheitspreis und Dialogjahr

Um das Gesundheitsbewusstsein zu fördern, schreibt die Stadt Klagenfurt auch jährlich den "Klagenfurter Gesundheitspreis" aus. In den vergangenen Jahren zu Themen wie Bewegung, Ernährung, Schutz vor Cybermobbing etc.  

Die Schuljahresberichte der Prävention stehen zum Download zur Verfügung:

 


Kontakt

Magistrat der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee
Abteilung Gesundheit, Jugend und Familie - Prävention
Bahnhofstraße 35
9010 Klagenfurt am Wörthersee

+43 (0)463 / 537-4867
+43 664 96 15 023
praevention@klagenfurt.at
Scrolle nach oben