Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen
Green School Energy Logo

Green School Energy

Entwicklung und praktische Umsetzung von nachhaltigen Lösungen urbaner Hotspots in Kombination mit Begrünung/PV/Wasser

Erprobung innovativer Kombinationsbauweisen von Begrünungssystemen und PV-Anlagen zur Reduzierung urbaner Hitzeinseln und  gleichzeitiger Erzeugung und Optimierung erneuerbarer Energie am Schulgebäude der HTL1 Klagenfurt Lastenstraße.

Projektpartner: IPAK, HTL 1 Lastenstraße, Grün statt Grau, city green, Stadtwerke Klagenfurt

Projektkosten: 941.372 Euro

Förderungsbeitrag: 486.561 Euro

Projektdauer: September 2020 bis August 2023

Scrolle nach oben