Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Klagenfurt im Blumenschmuck 2021

Welcher Hobby-Gärtner hat den „grünsten Daumen“ der Landeshauptstadt? Um diese Frage zu beantworten, führt die Stadt mittlerweile zum 64. Mal die Veranstaltung „Klagenfurt im Blumenschmuck“ durch - seit einigen Jahren in Kooperation mit der Kärntner Blumenolympiade.

Wer beim letzten Mal bei der Veranstaltung dabei war, wird direkt von der Stadt angeschrieben und eingeladen, wieder mitzumachen. Eine Anmeldung ist also nicht notwendig.

Achtung: Neu anmelden müssen sich nur jene Hobby-Gärtner, die 2020 nicht an der Blumenschmuckaktion teilgenommen haben!

Die Teilnahme ist in folgenden Kategorien (man kann auch bei mehreren teilnehmen) möglich:

  • Hotels & Pensionen, Gasthöfe & Gewerbebetriebe, Schanigärten
  • Bauernhöfe (bewirtschaftet) & Buschenschanken, Urlaub am Bauernhof
  • Der Garten als Nahrungsquelle – Nutzgärten (Gemüsegärten, Hochbeete, Naschhecken, Obst)
  • Rund um’s Haus (Blumenschmuck am Haus (mit Vorgarten))
  • Einzelfensterschmuck, Einzelbalkon und Terrasse, Dachgärten, Innenhöfe (Wohnblöcke, Mehrparteienhäuser)
  • Gemeinschaftsprojekte (Dorfgemeinschaften, gemeinsame Gemüsegärten) & Sonderobjekte (historische Innenhöfe, Schrebergärten, Bildstöcke)
  • Der Garten als Erholungsraum (Wasser im Garten, Staudengarten, Wohlfühlecke, formale Gärten, Asiagarten, Biodiversitätsgarten, usw.)
     

Neu-Anmeldung noch bis Mitte Juli

Die Neu-Anmeldung zur Blumenschmuckaktion 2021 ist entweder über das Onlineformular oder mittels Downloadformular noch bis Mitte Juli möglich:

Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Hier finden Sie das Anmeldeformular als PDF-Datei:

Das Anmeldeformular für die Teilnahme liegt auch im Bürgerservice im Rathaus am Neuen Platz, in vielen heimischen Gärtnereien sowie in der Stadtgartenzentrale (Pulverturmstraße 76, 9020 Klagenfurt am Wörthersee) auf.

 

Scrolle nach oben