Zum Inhaltsbereich springen

Spannung vor EURO-Auslosungj in Luzern

(01.12.2007)
Spannung vor der EURO-Auslosung.  Die Klagenfurter Delegation mit Bürgermeister Harald Scheucher führte am Samstag Gespräche mit den UEFA-Verantwortlichen und den anderen Host Cities. 

Neben organisatorischen Fragen standen bei den Vertretern aller Host Cities natürlich Spekulationen zur Auslosung von Sonntag mittag hoch im Kurs. Bürgermeister Harald Scheucher in Luzern: „Ich habe schon öfter gesagt, dass Italien, Deutschland, Frankreich für uns echter Hit wären. Aber wir freuen uns einfach auf Europa, auf ein tolles Fußballfest".
.In Luzern vertreten sind außer dem Stadtoberhaupt, Vzbgm. Walter Zwick, dem Vorsitzenden des Klagenfurter Organisationkomitees EURO 2008, Mag. Arnulf Rainer, Magistratsdirektor Dr. Peter Jost und der Chef der Stadiongesellschaft, DI Manfred Pock. Bürgermeister Scheucher besuchte auch das Schiff der Kärnten Werbung, wo sich auch Klagenfurt mit präsentiert und konnte hier den innsbrucker Euro-Botschafter Hansi Müller begrüßen.
Am Samstag Abend präsentieren sich alle acht Host Cities beim UEFA-Galadiner mit einem eigenen speziellen Stand und einem regionalen, typischen Dessert. Klagenfurt hat den Kärntner Reindling für die rund 700 Ehrengäste gewählt.
 
Scrolle nach oben