Zum Inhaltsbereich springen

Ehrung von Ursula Seebacher

(08.02.2007)
Ihr Lebensmittelpunkt ist seit 50 Jahren der Gemüsestand am Benediktinermarkt, wo sie immer ganz frische Ware aus ihrem Familienbetrieb verkauft. Auch an ihrem 80. Geburtstag war Ursula Seebacher am Stand.

Zum runden Geburtstag und 50-Jahr-Jubiläum gratulierten Ursula Seebacher Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher und Marktreferent Vizebürgermeister Walter Zwick sehr herzlich. Sie dankten ihr für ihre Treue zum Benediktinermarkt, wünschten ihr für die Zukunft vor allem Gesundheit und überreichten Erinnerungspräsente.
Bereits die Großeltern von Ursula Seebacher beschickten den Markt, damals am Standort Alter Platz. 50 Jahre ist die Jubilarin mit ihrem Gatten Willi, der 2006 verstorben ist, ganzjährig, bei jedem Wetter auf dem Markt. Nun sind bereits ihre beiden Kinder, Tochter Annemarie und Sohn Willi, als Nachfolger in der dritten Generation auf dem Benediktinermarkt erfolgreich tätig.
 
Scrolle nach oben