Zum Inhaltsbereich springen

Wintersportschnuppern 2007

(09.01.2007)
Ob Sommer oder Winter, das Sportschnuppern ist immer beliebt. In den Semesterferien stehen den Kindern vom 12. bis 17. Februar wieder 29 sportliche und kulturelle Aktivitäten kostenlos zur Auswahl.
 
Über 10.000 Anmeldungen gab es in den letzten Jahren regelmäßig beim Wintersportschnuppern. Heuer rechnen Ex-Stadtrat Dr. Dieter Jandl und die Organisatoren Willi Wutte und Mag. Karin Ertl mit noch mehr Kindern. Sind doch wieder eine Menge attraktiver Angebote im Programm.
Programmhefte mit Anmeldeformular bekommen alle Schnupperkinder zugeschickt bzw. liegen im Rathaus auf. Bitte rasch anmelden (Meldeschluss ist der 6. Februar), denn die Teilnehmerzahl ist bei allen Angeboten begrenzt. Die Anmeldung kann auch über das Internet unter www.sportschnuppern.uni-klu.ac.at erfolgen.

Angebot:
- Baby-Schwimmen
- Dart
- Eishockey Mädchen
- Eishockey Buben
- Eiskunstlaufen
- Eisstockschießen
- Erste Hilfe
- Flutlicht Freestyle
- Klettern
- Kreative Gestalten mit Speckstein
- Lernturnen
- Naturbahnrodeln
- Pfad-Finden
- Qui Gong
- Schneesschuh-Abenteuer
- Schwimmen
- Sehenswürdigkeiten-Rätselralley
- Ski alpin
- Skigymnastik / Fit für Outdoor
- Skigymnastik / Mit Spiel und Spaß
- Skirennsport
- Skispringen
- Snowboard
- Snow Tube
- Spiele im Schnee
- Spielerisch Klettern
- Tennis The Champion Kids
- Tischfußball
- Tischtennis
- Triathlon
- Trommeln und Tanz
- Unterwasserball / Unterwasser-Rugby
- Winter-Erlebnis im Schnee
- Winterrätselralley
- Winterzauber am Bauernhof
- Yoga

Neu im Programm sind heuer etwa Baby-Schwimmen, Lernturnen, Pfad-Finden oder die Winterrätselralley mit Schneefamilienbau und Lagerfeuer im Tipi. Auch Erste Hilfe für Kinder wird vom Österreichischen Jugendrotkreuz und dem Roten Kreuz  auch heuer wieder angeboten.
Ein tolles Programm erwartet die Kinder am 17. Februar auf der Schleppe Alm. Alles steht von 9 bis 13 Uhr kostenlos zum Ausprobieren zur Verfügung. Wie Ex-Stadtrat Dr. Dieter Jandl betont, können am Wintersportschnuppern alle Kinder bis zum 15. Lebensjahr teilnehmen. „Langeweile in den Semesterferien kennen Klagenfurter Kinder nicht“, so Dr. Jandl. Eine Bitte haben die Organisatoren an alle Kinder: Bitte nur zu Sportarten anmelden, an denen man auch teilnehmen kann!

 

Scrolle nach oben