Zum Inhaltsbereich springen

Mobiler Youthpoint parkt im Strandbad

(14.06.2007)
Das Community Policing-Projekt der Stadt Klagenfurt setzt eine neue Initiative! In Zusammenarbeit mit WIKI wird der Mobile Youthpoint-Bus über den Sommer im Strandbad stehen und so Jugendlichen mit Animation, Spielen und vielem mehr eine Beschäftigung anbieten. 

Damit will man dazu beitragen, Alkoholexzesse – wie sie im vergangenen Jahr leider vorgekommen sind – zu verhindern. Zusätzlich gilt auch ein Alkoholverbot für Jugendliche unter 18 Jahren im gesamten Badebereich.
„Mit dem Bus wird den Jugendlichen ein rundes Sommerprogramm geboten“, so Stadtrat Michael Matzan, der diese Aktion mit Mag. Gabriele Odreitz-Herpe (Community Policing), Mag. Gabriele Maurer (WIKI) und Bäderchef Mag. Thomas Freund vorstellte.
Die Aktion startet am 17. Juni und dauert bis 9. September. Im Juni ist der Bus von Freitag bis Sonntag jeweils von 10 bis 19 Uhr im Strandbad (Liegewiese südlich des Gastronomiebereiches). Im Juli und bis 20. August sind die Öffnungszeiten außer Dienstag und Mittwoch täglich von 10 bis 19 Uhr und von 20. August bis 9. September steht der Mobile Youthpoint wieder nur Freitag, Samstag und Sonntag zur Verfügung. Voraussetzung ist aber immer Schön- bzw. Badewetter.
Beim Bus gibt es eine Betreuung durch qualifizierte Mitarbeiter, Aktivitäten werden u. a. Malen, Schnitzen, Body Painting oder das Bemalen von Shirts sein. Im Bus selbst gibt es Internet, eine PS2 und diverse Brettspiele.
Foto: Stadtpresse/Burgstaller
 
Scrolle nach oben