Zum Inhaltsbereich springen

Großer Ostermarkt vor dem Rathaus

(19.03.2007)
Von der Osterjause bis zum handbemalenen Osterei für den Palmbuschen – alles das und noch viel mehr gibt's beim großen Ostermarkt auf dem Neuen Platz vor dem Rathaus!

Er findet doch noch auf dem Neuen Platz statt: Der traditionelle Klagenfurter Ostermarkt, der diese Woche von Vizebürgermeister Walter Zwick präsentiert und gemeinsam mit Bürgermeister Harald Scheucher eröffnet wurde. Erst nach dem Markt wird mit der Sanierung des Neuen Platzes begonnen.
„Der Ostermarkt hat schon eine lange Tradition, ist ein Publikumsmagnet und wird daher wieder in gewohnter Form abgehalten“, so Vizebürgermeister Walter Zwick. 50 Markfiranten sind heuer am Markt vertreten, geboten wird alles, was mit Ostern zusammenhängt. Auch das Brauchtum kommt nicht zu kurz, das Kärntner Heimatwerk hat wieder einen eigenen Lehrpfad zusammengestellt. Auch Informationen über Ostereier aus aller Welt gibt es. Und am Ostermarkt wird täglich an einem Riesen-Holzhasen geschnitzt.

Auch die Klagenfurter Gartenbaubetriebe Mattuschka, Hübner und Lustig tragen wieder ihr Schärflein dazu bei, den Neuen Platz in eine Frühlingsoase zu verwandeln. Es gibt vor dem Rathaus wieder eine grüne Insel mit Teich und Brunnen. 100 Quadratmeter Kunstrasen und 100 Kubikmeter Rindenmulch werden aufgetragen und sorgen zusammen mit den Blumenarrangements wieder für ein farbenprächtiges Bild vor dem Rathaus.
Dem nicht genug wird es auch in anderen Teilen der Innenstadt Osteraktivitäten vom Klagenfurt Marketing geben.
Foto: Stadtpresse/Burgstaller
Scrolle nach oben