Zum Inhaltsbereich springen

Palmenzweige aus Tarragona

(28.03.2007)
Wunderschöne Tradition! Seit 34 Jahren kommt die Familie Montanera aus unserer spanischen Partnerstadt Tarragona in der vorösterlichen Zeit mit Palmenzweigen zum Bürgermeister nach Klagenfurt!

Schon zum 34. mal besuchte heuer eine Delegation aus Tarragona  Klagenfurt, um als Zeichen der Freundschaft Palmenzweige zu überbringen. Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher hieß die Spanier Marisa Vinals und Jaime Montanera sowie Joana Soler und Jordi Roca im Rathaus herzlich willkommen und freute sich sehr über die Palmenzweige. Jaime Montanera informierte  Bürgermeister Scheucher über die Partnerstadt Tarragona und darüber, dass der langjährige Bürgermeister Joan Miguel Nadal i Male bei der nächsten Wahl nicht mehr kandidieren werde. Bürgermeister Scheucher bat die Gäste, Nadal die Grüße aus der Partnerstadt Klagenfurt zu überbringen. Beim Empfang waren auch Ing. Karl Weger und Nicolas de Retana vom Verein der Freunde Tarragonas in Klagenfurt anwesend.
Bereits zum 17. mal besuchten die Spanier eine vierte Klasse der Ursulinen-Volksschule in Klagenfurt und überreichten Palmenzweige als Friedensbotschaft.
Auf dem Programm der Gäste standen auch heuer Besuche in mehreren österreichischen Städten. Von Klagenfurt ging es weiter nach Graz, Wien und Vösendorf. Den Abschluß bildet die Teilnahme an der Palmweihe in Maria Zell am Palmsonntag mit dem Austausch von österreichischen und spanischen Palmenzweigen. 
Scrolle nach oben