Zum Inhaltsbereich springen

Ausweitung der Kurzparkzonen

(22.11.2007)
Mit 1. Dezember gibt es wieder eine Ausweitung der Kurzparkzonen in Klagenfurt.

Zu neuen Kurzparkzonen werden die Parkplätze in der Linsengasse rund um das Gasthaus „Hamatle“, die Koschatstraße zwischen Khevenhüllerstraße und Villacher Ring, die Khevenhüllerstraße zwischen Radetzkystraße und Koschatstraße, die Radetzkystraße zwischen Villacher Ring und Khevenhüllerstraße und die Sterneckstraße zwischen Radetzkystraße und Khevenhüllerstraße.
Eine Ausweitung der gebührenpflichtigen Stellflächen gibt es auch im Südosten. Kurzparkzonen werden ab 1. Dezember die Koschuttastraße zwischen Lastenstraße und Siriusstraße und die Gabelsbergerstraße zwischen Lastenstraße und Siriusstraße.
Wie Verkehrsreferent Vizebürgermeister Ewald Wiedenbauer betont, werden Falschparker bis Mitte Dezember „nur“ ermahnt, erst danach wird bei Vergehen abgestraft.
 
Scrolle nach oben