Zum Inhaltsbereich springen

Einkaufen am Ursulamarkt - auch noch am Montag

(17.10.2007)
Der Ursulamarkt in Klagenfurt ist der „älteste und größte“ Krämermarkt in Kärnten. Vom 20. – 22. Oktober findet der Traditionsmarkt heuer zum 704. Mal statt.

Auf der ca. 3 km langen Verkaufsmeile am Messegelände bieten die 300 Markstandler aus Österreich, Italien, Slowenien und Deutschland ein Einkaufserlebnis für Jung und Alt. Die Produktpalette reicht von Textilien von Unterwäsche über Hemden, Pullover, Handstrickarbeiten bis hin zu frischen Lebensmittel, die von Landwirten angeboten werden. Auch die Kleintierschau mit Hasen, Hühnern und Enten ist vor allem für Kinder eines der großen Highlights des traditionsreichen Marktes. Ebenfalls für die Kinder wurde der Vergnügungspark neu gestaltet. Organisator Gerhard Winkler freut sich schon auf die zahlreichen Marktgeher. Als „einen Markt mit Herz“ bezeichnet Vizebürgermeister Walter Zwick den Ursulamarkt, der bis jetzt noch jedes Jahr ein Fundstück auf dem Markt ergattert hat. Auch die 200.000 Besucher, die heuer erwartet werden, finden täglich von 06.00 - 20.00 Uhr traditionelles und modernes, preiswertes, billiges und teueres zum Handeln nach Herzenslust.
 
Scrolle nach oben