Zum Inhaltsbereich springen

Abschiedsbesuch von OB a. D. Diehl

(01.09.2007)
Knapp zehn Jahre war Hildebrand Diehl Oberbürgermeister von Klagenfurts Partnerstadt Wiesbaden. Aus Altersgründen schied er heuer im Sommer aus der Stadtpolitik aus. Samstag stattete Diehl in Begleitung seiner Lebensgefährtin Christine Bürgermeister Harald Scheucher im Rathaus seinen Abschiedsbesuch ab.

Die offizielle Verabschiedung in Wiesbaden fand bereits im Juni statt. Damals hielt Bürgermeister Scheucher für alle Vertreter von Wiesbadens Partnerstädten die Abschiedsrede. Wie Scheucher, der Diehl in Klagenfurt als sichtbares Symbol der Freundschaft einen „Freundschaftsbecher“ überreichtet, betonte, hat Diehl viel zur enormen  Entwicklung von Wiesbaden beigetragen. Die Städtepartnerschaft Wiesbaden – Klagenfurt ist die älteste in Europa bekannte besiegelte Freundschaft zwischen zwei Städten. Sie besteht bereits seit 77 Jahren. Scheucher dankte Diehl, dass er viel dazu beigetragen hat, die Städtepartnerschaft in den letzten zehn Jahren noch weiter auszubauen und wünschte dem Oberbürgermeister a. D. für die weitere Zukunft alles Gute.
Foto: Stadtpresse/Burgstaller
 
Scrolle nach oben