Zum Inhaltsbereich springen

Europameisterschaft der Zimmerer in Klagenfurt

(28.08.2008)
Klagenfurt ist wieder Europameisterschafts-Stadt. Die besten Zimmerer Europas sind da.
Zur 50. Holzmesse ist die Europameisterschaft der Zimmerer in Klagenfurt, diese findet erst zum zweitenmal in Österreich statt.
In Vertretung von Bürgermeister Harald Scheucher hieß Präsidialchef Mag. Arnulf Rainer die Teilnehmer im Stadthaus herzlich willkommen. Er betonte die Bedeutung der Forstwirtschaft und der Zimmerer und wünschte den Teilnehmern aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich und Luxemburg viel Erfolg bei der EM in Klagenfurt.
Die Besucher der Holzmesse können den spannenden Prozess live mitverfolgen und erhalten einen umfassenden Eindruck über die Bauleistungen der Zimmerer. Unter Aufsicht einer internationalen Jury werden bei der EM anspruchsvolle Holzbauprojekte realisiert. Aus jedem Teilnehmerland nehmen drei Zimmerer, die maximal 23 Jahre alt sein dürfen und ihre Ausbildung im Beruf Zimmerer abgeschlossen haben, am Bewerb teil. Es gibt eine Einzel- und eine Nationenwertung, die Preisverleihung an die Sieger erfolgt am 31. August um 10.00 Uhr in der Halle 6.
Foto: Eggenberger
Scrolle nach oben