Zum Inhaltsbereich springen

Mutter- und Elternberatungsstelle in Waidmannsdorf hat neuen Standort

(25.08.2008)
Mitten in Waidmannsdorf, in der Ferdinand-Seeland-Straße 16, befindet sich die neue Mutter- und Elternberatungsstelle der Stadt Klagenfurt.

Die Mutter- und Elternberatungsstelle befindet sich im Parterre eines Neubaues, hat helle, sehr freundliche Räume und ist barrierefrei zugänglich. Gemeinsam mit der zuständigen Familienreferentin Stadträtin Mag. Andrea Wulz freuten sich Dr. Petra Moser-Stadtmann und Mag. Barbara Melcher von der Abteilung Jugend und Familie sowie viele junge Mütter und Väter mit ihren Babys über die neue Beratungsstelle. Bekanntlich musste die Mutter- und Elternberatungsstelle vom „Haus des Kindes“ in Waidmannsdorf aus Platzgründen verlegt werden.

Die Mutter- und Elternberatungsstelle Waidmannsdorf ist eine von acht Beratungsstellen in der Landeshauptstadt, in denen verschiedenste Aktivitäten stattfinden. Bei der zweimal wöchentlich stattfindenden Mutter/Elternberatung informieren und beraten eine Ärztin und eine Sozialarbeiterin über alle Fragen im Zusammenhang mit der Entwicklung von Säuglingen und Kleinkindern.

In den Beratungsstellen der Stadt gibt es aber auch schon vor der Geburt Angebote für werdende Eltern, dazu zählen Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerschaftsgymnastik (jeden Montag von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Beratungsstelle Welzenegg, Rilkestraße 1 sowie jeden Mittwoch von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Beratungsstelle Annabichl, Ehrentaler Straße 22), EuGong und Yoga für Schwangere (jeden Dienstag von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Beratungsstelle Annabichl).
Auch dem Thema Stillen ist ein wichtiges Thema. Dabei ist die Stillgruppe ein beliebter Treffpunkt für Mütter und Babys, die sich jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat in der Beratungsstelle Stadt, Lidmanskygasse 20 (jeweils von 16.00 bis 18.00 Uhr) mit einer Stillberaterin treffen und dort Rat und Unterstützung erhalten.
Die Mutter- und Elternberatungsstelle in der Ferdinand-Seeland-Straße 16 ist jeden Donnerstag von 9.00 bis 11.00 Uhr und jeden Montag von 14.00 bis 16.00 Uhr zugänglich.

Nähere Infos im Sekretariat der Sozialarbeiterinnen in der Bahnhofstraße 35, Eingang B oder C, 2. Stock, Zimmer 231, Telefon 537-4851.  
Foto: Stadtpresse/Dreier (honorarfrei)
Scrolle nach oben