Zum Inhaltsbereich springen

kelag-erlesen 2009

(15.12.2008)
Gemeinsam mit der Kelag präsentiert die Stadt Klagenfurt im nächsten Jahr erneut die Lesereihe „kelag-erlesen“.

2009 wird es insgesamt vier Termine geben, an denen junge Literaten aus ihren Werken vorlesen werden. Die teilnehmenden Schriftsteller sind Tilmann Rammstedt (Bachmannpreisträger 2008, Kelag-Publikumspreisträger), Daniela Danz, Bov Bjerg und Friederike Kretzen. Die Lesungen bieten eine Bandbreite von Autoren der jungen Generation. „Als Kulturreferent bin ich über diese Präsentation sehr stolz, da es mir immer ein Anliegen ist, internationale Literatur nach Klagenfurt zu bringen!“ erklärt StR. Albert Gunzer. Durch Unternehmenspartner wie die Kelag gelingt es auch Kunst, Kultur und Wirtschaft zu vereinen.
Dipl-Ing. Harald Kogler, neues Vorstandsmitglied der Kelag, betont auch, dass Sponsoring nicht nur im Sport, sondern auch im Bereich der Kultur wichtig ist. Die Lesereihe ist auch für das nächste Jahr wieder geplant und bietet den Autoren eine ideale Plattform ihre Werke zu präsentieren.

Infos zur Lesereihe: Musilmuseum



Foto: Stadtpresse/Eggenberger
Scrolle nach oben