Zum Inhaltsbereich springen

Bernhard Kohl soll Ehrenbürger werden

(27.07.2008)
Der Wahl-Klagenfurter Bernhard Kohl wurde bei der Tour de France Dritter und Sieger der Bergwertung. Jetzt soll er die Klagenfurter Ehrenbürgerschaft bekommen.
„Eine unglaubliche sportliche Leistung freute sich der Klagenfurter Bürgermeister Harald Scheucher Sonntag Nachmittag als der Wahl-Klagenfurter Bernhard Kohl als Dritter der „Tour de France“ in Paris einrollte.
Scheucher gratulierte Bernhard Kohl sofort per E-Mail zu den phantastischen Erfolgen, Kohl wurde ja nicht nur Dritter im Gesamt-Klassement des berühmtesten Radrennens der Welt sondern eroberte auch das heiß begehrte Bergtrikot.
Der Klagenfurter Bürgermeister gratulierte im eigenen Namen, im Namen der Kärntner Landeshauptstadt und der Klagenfurterinnen und Klagenfurter.
„Wir sind sehr stolz, dass Bernhard Kohl mit dieser sensationellen sportlichen Leistung auch als Botschafter der Kärntner Landeshauptstadt wirkt“, stellte Scheucher fest.
Deshalb will ihm der Klagenfurter Bürgermeister auch die Ehrenbürgerschaft verleihen.
Scrolle nach oben