Zum Inhaltsbereich springen

Delegation aus Bulgarien zu Gast

(27.11.2008)
Gäste aus Schumen und Varna wurden im Rathaus vom Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher herzlich begrüßt.

Gäste aus Schumen und Varna unter der Leitung von Gouverneur Todor Todorov waren in Begleitung von Direktor Mag. Matthias Bruck der Austrian Business Agency (ABA), einer österreichischen Firma für Betriebsansiedelungen, in Klagenfurt. Im Rathaus wurde die Delegation von Bürgermeister Dkfm. Harald Scheucher, Präsidialchef Mag. Arnulf Rainer und den beiden Stadtwerke-Vorständen DI Romed Karré und Mag. Dr. Michael Junghans herzlich willkommen geheißen.  Bürgermeister Scheucher informierte die Gäste über die Wirtschaftsstadt Klagenfurt, verwies auf den Lakesidepark, dessen dritte Baustufe derzeit in Angriff genommen wird und stellte fest, dass das neue Fußballstadion zu einem Wahrzeichen des modernen Klagenfurt geworden ist. Er lud im Anschluss zu einer Stadtrundfahrt mit Besichtigung des Lakesideparks und des Stadions ein.

DI Karré und Dr. Junghans stellten die Stadtwerke Klagenfurt als kommunalen Dienstleistungsbetrieb vor und verwiesen unter anderem auf den Wettbewerbsvorteil bei Betriebsansiedlungen.
Gouverneur Todorov berichtete, dass die ca. 90.000 Einwohner zählende Stadt Schumen eine Universitätsstadt und Wirtschaftsstadt mit wichtigen Industriebetrieben (Maschinenbau, Textil) ist. „Der Beitritt zur EU war für Bulgarien sehr wichtig“, betonte Todorov.    



Scrolle nach oben