Zum Inhaltsbereich springen
Seite teilen

Neue Elternbildungsbroschüre: über 100 Angebote für Mama und Papa

(09.09.2008)
StR. Mag. Andrea Wulz präsentierte die neue Broschüre der Familienservicestelle der Stadt Klagenfurt.

Die neue Elternbildungsbroschüre ist da! Stadträtin Mag. Andrea Wulz und Mag. Daniela Obiltschnig, die Leiterin der Familienservicestelle der Stadt Klagenfurt präsentierten Dienstag Vormittag das 56 Seiten starke Werk mit zehn Themenschwerpunkten und über 100 Veranstaltungen, das ab sofort kostenlos in der Familienservicestelle in der Kumpfgasse 20  und im Büro von Stadträtin Andrea Wulz im Rathaus erhätlich ist.

Das Angebot reicht von Vorträgen, Beratungen und Veranstaltungen für Babies und Kleinkinder (Altersgruppe 0 bis 2 Jahre) über Infoabende zum Thema Pubertät bis hin zu Angeboten für Väter, Großeltern etc.
Auf einen Blick findet man vom „Babymassage-Kurs“ und der Stillberatung über den Großeltern-Enkerl-Treff bis zum Psychomotorik-Infoabend, Mütter-Entspannungsabenden und diversen Vorträgen einfach alles. Auch die Herbst-Winter-Programme des „Treffpunkt Pubertät“ und „Treffpunkt Alleinerzieherinnen“ sind in der Broschüre enthalten.

Insgesamt tragen 13 Familienorganisationen und –institutionen zu diesem umfangreichen Programm bei.
Neu sind diesmal die Schwerpunkte von „Integration:Kärnten“ für Eltern von beeinträchtigten und behinderten Kindern sowie von der „Plattform verwaiste Eltern“ mit ihren Angeboten für Eltern verstorbener Kinder.

„Erziehungsarbeit ist eine der schwierigsten Aufgaben. Es bedeutet unglaublich viel Verantwortung, einen Menschen auf dem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten. Mit der Elternbildungsbroschüre und der Zusammenfassung der vielen Angebote, die es in unserer Stadt für Eltern gibt, wollen wir Mütter, Väter, aber auch Großeltern unterstützen und gute Tipps und Anregungen für sich und die Kinder geben“, so die Initiatorinnen unisono.

Die kostenlose Broschüre „Elternbildungsangebote“ erscheint halbjährlich.

Foto: Stadtpresse
Scrolle nach oben