Zum Inhaltsbereich springen

Abschiedsfeier für Martin Hedenig

(23.04.2009)
Letzter Arbeitstag für Martin Hedenig! Der langjährige Mitarbeiter der Abteilung Park- und Grünanlagen trat in den Ruhestand. Dank und Anerkennung gab es von Bürgermeister Christian Scheider und dem zuständigen Personalreferenten Stadtrat Wolfgang Germ. Die spontane Ehrung in der Stadtgartenzentrale wurde von Abteilungsleiter DI Heinz Blechl und seiner Arbeitspartie organisiert. Martin Hedenig war mehr als überrascht und freute sich natürlich sehr darüber.
Bürgermeister Christian Scheider dankte Martin Hedenig namens der Stadt für die jahrzehntelange Treue und seine Verantwortung für die Stadt. „Wir kennen uns ja schon seit vielen Jahren, denn Hedenig war auch dafür zuständig, dass die Büros im Rathaus immer mit viel Grün und Blumen ausgestattet waren“, so der Bürgermeister. Scheider wünschte Martin Hedenig in seinem Ruhestand vor allem Gesundheit und viel Zeit für die Familie.
Stadtrat Wolfgang Germ erwähnte, dass Hedenig als Saisonmit¬arbeiter im Jahr 1974 beim Stadtgartenamt begonnen hatte und seit 1976 als verlässlicher Mitarbeiter seinen Dienst versehen hat. Germ betonte, dass es in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist, über 30 Jahre an einer Arbeitsstelle tätig zu sein. Auch er dankte Martin Hedenig für seine Mitarbeit in der Abteilung Stadtgarten, die er immer mit Verantwortung und vollem Einsatz ausgeübt hatte. „Ich wünsche Ihnen einen wohlverdienten Ruhestand und sage nochmals Danke für Ihre jahrelange, gute Arbeit für die Landeshauptstadt und ihre Bürger“, so Stadtrat Germ. Die Arbeitskollegen verabschiedeten sich von Martin Hedenig mit einem Blumengruß.
Scrolle nach oben